Suchportal

Angebote für Familien mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die lebensverkürzend erkrankt sind

Jetzt spenden

Pate werden

 Impressum  |  Disclaimer  |  Kontakt  |  Datenschutz 
    Familien  |  Ehrenamt  |  Mitglieder  |  Unterstützer  |  Presse

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Bad Homburg/Taunus

10. Februar 2021 - Tag der Kinderhospizarbeit

Bad Homburg leuchtet grün zum Zeichen der Solidarität

Am 10.2.2006 wurde der bundesweite "Tag der Kinderhospizarbeit" ins Leben gerufen, um an diesem Tag Solidarität mit den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit lebensverkürzender Erkrankung zu zeigen und die Kinderhospizarbeit in den Fokus des Gesellschaft zu rücken. Dieses Jahr konnten keine Veranstaltungen in Präsenzform stattfinden, aber Corona hielt nicht davon ab, den Tag gebührend zu begehen. 

Der DKHV e.V. hatte dazu aufgerufen, "Deutschland grün zu erleuchten"  - als Zeichen der Solidarität mit den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit lebensverkürzender oder lebensbedrohlicher Erkrankung. In Bad Homburg gab es ein regelrechtes "grünes Leuchtfeuer": das Kurhaus, das Schloss, die Erlöserkirche, die englische Kirche, das technische Rathaus und der Kulturspeicher im Bahnhof leuchteten grün. Was für ein wunderbares Signal - ein herzliches Dankeschön für die wunderbare Unterstützung.

S. auch unsere Bildergalerie!

Herzlich willkommen beim Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Bad Homburg/Taunus

Seit 2020 gibt es den AKHD Bad Homburg/Taunus. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie Vieles über den Dienst, uns haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende, unsere Arbeit, Termine, Aktionen und Vieles mehr.

Begleitung und Unterstützung für die gesamte Familie

In Bad Homburg und im Taunus

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Bad Homburg/Taunus begleitet und unterstützt Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit lebensverkürzender oder lebensbedrohlicher Erkrankung und ihre Familien.

Aufgaben des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes: 
- Lebensbegleitung der gesamten Familie zu Hause
- Sterbebegleitung 
- Trauergespräche
- Beratung
- Unterstützung der Hilfe zur Selbsthilfe

Ausgebildete ehrenamtliche Mitarbeiter*innen unterstützen und begleiten die gesamte  Familie ab der Diagnose, im Sterben und über den Tod hinaus.

Dieses Angebot ist für die Familien kostenfrei.
Sie erreichen uns unter 06172 / 9956680 . Wir hören Ihnen zu und beantworten Ihre Fragen.

 

Kontakt

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst
Bad Homburg / Taunus

Gluckensteinweg 93
61350 Bad Homburg
Tel: 06172 / 9956680
E-Mail: taunus(at)deutscher-kinderhospizverein.de

Bürozeiten:
Donnerstag 10.00 - 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Spendenkonto:
Taunus Sparkasse
SWIFT-BIC: HELADEF1TSK
IBAN-Nr.: DE27 5125 0000 0037 0128 15

____________________________________________________________________

Der Dienst finanziert sich überwiegend durch Spenden.

Unsere Mailadresse für Paypal: taunus(at)deutscher-kinderhospizverein.de

Den Flyer des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Bad Homburg/Taunus können Sie hier als PDF herunterladen.

Suchportal

Angebote für Familien mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die lebensverkürzend erkrankt sind

Jetzt spenden

Pate werden

In Partnerschaft mit Amazon.de

Bei jeder Bestellung über diesen Link erhält der Kinderhospizverein 5% vom Bestellwert auf das Spendenkonto gutgeschrieben!

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Bad Homburg/Taunus

Gluckensteinweg 93
61350 Bad Homburg

Telefon: 06172 / 9956680
Telefax: 06172 / 9956689

Email: taunus(at)deutscher-kinderhospizverein.de

Spendenkonten

Taunus Sparkasse
SWIFT-BIC: HELADEF1TSK
IBAN-Nr.: DE27 5125 0000 0037 0128 15