Impressum  |  Disclaimer  |  Kontakt  |  Datenschutz 
    Familien  |  Ehrenamt  |  Mitglieder  |  Unterstützer  |  Presse

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Aschaffenburg

 
 

 
 

Sie wollen Zeit verschenken, Sie sind gern in Kontakt mit Menschen?

Genau Sie suchen wir!                           

Wir sind immer auf der Suche nach ehrenamtlichen Kinder- und Jugendhospizbegleitern und würden uns freuen, wenn wir Sie kennen lernen dürfen!

Aber wer sind wir:

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizverein stellt sich vor…

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Aschaffenburg/Miltenberg ist 2009 in Trägerschaft des Deutschen Kinderhospizvereines gestartet.

Der Deutsche Kinderhospizverein e.V. wurde 1990 gegründet und hat zurzeit bundesweit über 2000 Mitglieder. Er betreibt 21 ambulante Kinder- und Jugendhospizdienste. Der Verein finanziert seine Arbeit überwiegend durch Spenden.

Der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Aschaffenburg begleitet und unterstützt zahlreiche Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern im häuslichen Umfeld. Zu den Krankheitsbildern der betroffenen Kinder gehören unter anderem Stoffwechselerkrankungen, Krebs- und Muskelerkrankungen. Einige Kinder haben einen angeborenen Gendefekt, der erst nach einigen Lebensjahren in Erscheinung tritt und zu einem frühen Tod führen kann.

Der ambulante Kinder-und Jugendhospizdienst begleitet die gesamte Familie, also neben den erkrankten Kindern auch deren Eltern und Geschwister, ab der Diagnose und über den Tod des erkrankten Kindes hinaus. Es ist eine Alltagsbegleitung die sehr vielseitig und individuell ist. Das Angebot ist für die Familie kostenlos.

Zusätzlich engagieren sich ehrenamtliche Mitarbeiter/innen in den Bereichen Büro- und Öffentlichkeitsarbeit, um unser Angebot vor Ort aufrechterhalten zu können.

Der Bedarf durch Anfragen betroffener Familien steigt und wir freuen uns,  einen neuen Befähigungskurs anbieten zu können. Befähigungskurs heißt – dass in 100 Stunden unterschiedlichster Seminarinhalte ehrenamtliche Hospizbegleiter für unseren ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst ausgebildet werden. Wir würden uns freuen, wenn Sie sich angesprochen fühlen und mehr über unsere Arbeit erfahren möchten!

Rufen Sie an, schicken Sie eine Mail. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen und gerne weitere, konkretere Fragen beantworten!

Wir freuen uns auf zahlreiche Interessierte und ein interessantes Kennenlernen!

 

Claudia Bauer-Herzog & Silke Horstkotte

(Koordinatorinnen)

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst

Aschaffenburg

Goldbacherstr. 39

63739 Aschaffenburg

 

Telefon: 06021 - 459 16 77

Web: http://aschaffenburg-miltenberg.deutscher-kinderhospizverein.de

 

 

 
 

Ehrenamtliches Engagement in unserem ambulanten Kinderhospizdienst!

Ehrenamtlich mitarbeiten bedeutet, dass man sich in einem 100 stündigen Befähigungskurs unter anderem folgenden Themen stellt:

Grundlagen der Kinderhospizarbeit – das OPI-Konzept – Kommunikation – Die eigene Endlichkeit – Trauer als menschliche Erfahrung – Unterstützungsmöglichkeiten für die ehrenamtliche Begleitung im Prozess der Trauer – das lebensverkürzend erkrankte Kind als Auftraggeber, Kind und Tod – Geschwister lebensverkürzend erkrankter Kinder/Jugendlicher – Kind und Schmerz – Verfahrensweisen und rechtliche Bestimmungen in Notfällen und beim Tod eines Kindes – Informationsgespräch mit Bestatterinnen – Öffentlichkeitsarbeit, Nähe – Distanz – Versicherungsaspekte, Kultursensible Begleitung von Menschen anderer kulturellen Hintergründen – Rituale in der Begleitung – uvm….

 

51 ehrenamtliche Kolleginnen und Kollegen sind aktiv:

- in der direkten Begleitung der Familien (26 Familien mit 30 lebensverkürzt erkrankenten Kindern und Jugendlichen)

- in der Öffentlichkeitsarbeit z.B. Infostandbesetzung, Homepagegestaltung, Fotodokumentation

- Netzwerkarbeit mit der Kinderklinik

- Und was uns sonst noch so wichtig erscheint und anfällt;

 

Permanent sind wir jedoch auf der Suche nach weiteren ehrenamtlichen Mitarbeitern – die weitere Kurse ermöglichen werden.

Nur so kann man die kontinuierliche Begleitung in den betroffenen Familien sichern, öffentlichkeitswirksam agieren und Projekte realisieren!

Wir freuen uns sehr auf Ihre Kontaktaufnahme!

 
 

Bayerische Ehrenamtskarte

Bei uns im Ehrenamt haben Sie die Möglichkeit, die Bayerische Ehrenamtskarte des Landkreises Aschaffenburg zu erhalten.

Der Freistaat Bayern hat im Europäischen Jahr der Freiwilligentätigkeit 2011 eine bayernweiten Ehrenamtskarte als Anerkennung und Wertschätzung des vielfältigen, ehrenamtlichen Engagements eingeführt. Der Landkreis Aschaffenburg hat sich an der Einführung der Ehrenamtskarte von Beginn an beteiligt und möchte damit allen ehrenamtlich aktiven Bürgerinnen und Bürgern danken, die sich in besonderem Maße zum Wohle der Gemeinschaft engagieren.
Mit der Ehrenamtskarte erhalten die Karteninhaber verschiedene Angebote und Vergünstigungen. Verlosungen und Sonderaktionen werden die Ehrenamtskarte zusätzlich attraktiv machen. Die Angebote aller teilnehmenden Landkreise und kreisfreien Städte gelten für alle Karteninhaber gleichermaßen.

Unter www.ehrenamtskarte.bayern.de können Sie sich über alle Vergünstigungen und Angebote in ganz Bayern informieren.

 
 

Übergabe der Zertikate des Kurses 10 - Herzlich Willkommen!

 
 

Suchportal: Angebote für Familien mit Kindern und Jugendlichen, die lebensverkürzend erkrankt sind

 
 
 
 
 
 

 
 
In Partnerschaft mit Amazon.de

Bei jeder Bestellung über diesen Link erhält der Kinderhospizverein 5% vom Bestellwert auf das Spendenkonto gutgeschrieben!

 
 

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Aschaffenburg

Goldbacher Str. 39
63739 Aschaffenburg

Telefon: 06021 / 4591677
Telefax: 06021 / 4591676

E-Mail:aschaffenburg-miltenberg(at)deutscher-kinderhospizverein.de

 
 

Spendenkonto

Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau
BLZ: 795 500 00
Konto-Nr.: 11053600
SWIFT-BIC: BYLADEM1ASA
IBAN-Nr.: DE35 7955 0000 0011 0536 00