Suchportal

Suchportal: Angebote für Familien mit Kindern und Jugendlichen, die lebensverkürzend erkrankt sind

 
 

Jetzt spenden

 
 

Pate werden

 
 
 Impressum  |  Disclaimer  |  Kontakt  |  Datenschutz 
    Familien  |  Ehrenamt  |  Mitglieder  |  Unterstützer  |  Presse

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Gießen/Marburg

 
 

Es ist nicht wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist viel Zeit, die wir nicht nützen. (Lucius Annaeus Seneca)

Zur Zeit sind 51 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Gießen/Marburg aktiv und freuen sich über Verstärkung:

  1. ...in der Begleitung der Familien
  2. ...in der Öffentlichkeitsarbeit z.B. Infostandbesetzung, Vorträge halten
  3. ...im Büro: Telefondienst, Homepagegestaltung usw.


Wir suchen Männer und Frauen ab 18 Jahren,

  1. die sich langfristiger engagieren möchten
  2. die sich zurücknehmen und zuhören können
  3. die offen und unterstützend sind
  4. die fünf Stunden pro Woche Zeit zu verschenken haben
  5. die idealerweise einen Führerschein und ein Auto haben.


Wir bieten:

  1. eine 85-stündige Schulung als Vorbereitung 
  2. unterstützende Begleitung während Ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit
  3. regelmäßige Gruppenabende und Supervisionen
  4. Erstattung der Fahrtkosten
  5. den erforderlichen Versicherungsschutz im Rahmen der ehrenamtlichenTätigkeit.


Die vorbereitende Schulung beschäftigt sich zum einen mit inhaltlichen Themen wie z. B. Grundlagen der Kinderhospizarbeit – das OPI-Konzept – Kommunikation - Unterstützungsmöglichkeiten für die ehrenamtliche Begleitung im Prozess der Trauer – das lebensverkürzend erkrankte Kind als Auftraggeber - Kind und Tod – Geschwister lebensverkürzend erkrankter Kinder/Jugendlicher – Kind und Schmerz – Verfahrensweisen und rechtliche Bestimmungen in Notfällen und beim Tod eines Kindes – Informationsgespräch mit einem Bestatter – Öffentlichkeitsarbeit, Nähe – Distanz – Versicherungsaspekte. Zum anderen gibt es auch Anteile, um die eigene Lebensgeschichte zu reflektieren: die eigene Endlichkeit – Trauer als menschliche Erfahrung - eigene Verlusterfahrungen.

     
     

    Suchportal

    Suchportal: Angebote für Familien mit Kindern und Jugendlichen, die lebensverkürzend erkrankt sind

     
     

    Jetzt spenden

     
     

    Pate werden

     
     

     
     

     
     

     
     
    In Partnerschaft mit Amazon.de

    Bei jeder Bestellung über diesen Link erhält der Kinderhospizverein 5% vom Bestellwert auf das Spendenkonto gutgeschrieben!

     
     

    Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Gießen/Marburg

    Standort Gießen:
    Wingert 18
    35396 Gießen-Wieseck

    Telefon: 0641-5 59 16 44
    Telefax: 0641-5 59 19 11

    E-Mail: giessen(at)deutscher-kinderhospizverein.de

    Standort Marburg:
    Afföllerstr. 75
    35039 Marburg

    Telefon: 06421-212 55
    Telefax: --

    E-Mail: marburg(at)deutscher-kinderhospizverein.de

     

     
     

    Spendenkonto

    Sparkasse Gießen
    SWIFT-BIC: SKGIDE5F
    IBAN-Nr.: DE48 5135 0025 0228 0269 62

    Sparkasse Marburg
    Swift-BIC: HELADEF1MAR
    IBAN-Nr.: DE18 5335 0000 0000 1129 41