Suchportal

Suchportal: Angebote für Familien mit Kindern und Jugendlichen, die lebensverkürzend erkrankt sind

 
 

Jetzt spenden

 
 

Pate werden

 
 
 Impressum  |  Disclaimer  |  Kontakt  |  Datenschutz 
    Familien  |  Ehrenamt  |  Mitglieder  |  Unterstützer  |  Presse

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Köln

Standort Nord

 
 

Unterwegs in den "heiligen Hallen"

Auch in diesem Jahr veranstalteten wir unseren traditionellen Ehrenamtstag. Diesmal führte unser Weg in den Kölner Dom. In den "heiligen Hallen" erfuhren unsere Ehrenamtlichen bei einer Führung durch einen Tour-Guide eine ganze Menge über die Geschichte der Fenster des Doms. Wie alt sind die Fenster? Woraus bestehen sie? Welche Bedeutung haben die einzelnen Fensterbilder? Diese und viele weitere Fragen beantwortete unsere Dom-Führerin freundlich und kompetent.

Den Ehrenamtstag ließen wir dann bei Speis, Trank und netten Gesprächen im Brauhaus "Gaffel" ausklingen.

Wir freuen uns schon auf den EA-Tag 2019!

 
 

Sonne, Süßes, Spenden

Am Samstag (06.10.) war es soweit: Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen hatten wieder die Chance, bei sommerlichen Temperaturen auf dem Stadtflohmarkt am Uni-Center die Arbeit des Kölner AKHD vorzustellen.

Mit frischgebackenen Quarkinis (vielen Dank an die Bäckerei Schmitz & Nittenwilm), die gegen eine kleine Spende verteilt wurden, konnten viele Trödler an unseren Stand gelockt und in ein Gespräch über die ambulante Kinder- und Jugendhospizarbeit verwickelt werden.

Außerdem sorgte das Spiel "Vier gewinnt!" in Lebensgröße für viel Spaß bei den kleinen und großen Flohmarkt-Besuchern.

Wir danken unseren ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für die tolle Standbetreuung und allen Besuchern, die sich für unsere Arbeit interessiert und unseren Dienst mit einer Spende unterstützt haben!

 

Gespräch mit einem Flohmarkt-Besucher, der sich für die Arbeit des AKHD interessierte.
Unsere engagierten Mitarbeiter/innen sorgten für eine tolle Betreuung des Infostands.
 
 

Pomade Shop feiert Geburtstag und wir feiern mit!

Obwohl ausgerechnet am 01.06.18 das typisch gute kölsche Wetter kippte, herrschte im Pomade Shop super Stimmung. Zur Feier des 1-jährigen Bestehens wurden Spenden für den Ambulanten Kinder-und Jugendhospizdienst Köln gesammelt. Arthur  von Aristocuts, ein stadtbekannter Barbier, selbst Feuer und Flamme für unser Projekt, ließ bis in die Abendstunden die Scheren für den guten Zweck glühen. Dies sprach sich rum, denn die Leute standen Schlange - aber kein Problem für die Veranstalter, denn das Tilmann Schneider Swing Terzett sorgte mit Livemusik für gute Stimmung. Auch die Tombola war nach 2 Stunden bereits ausverkauft. Vielen Dank für die schöne Veranstaltung!

 
 

Act to Help

2. Charity Abend "Act To Help" 

Gestern Abend erlebten 196  begeisterte Zuschauer, im Leonardo Hotel am Stadtwald,  einen sehr schönen und abwechslungsreichen Abend!

Was die Film- und Schauspielschüler des Acting Studio Colognes dort selbst ausgearbeitet und auf die Bühne gebracht haben war einfach eine SPITZENLEISTUNG!

Das bunte Programm aus  Singen, Spielen, Improvisation Theater und Comedy führte das Publikum von einem Höhepunkt zum nächsten. 

Mit dem Charity Abend wurde  neben der sehr guten Unterhaltung auch der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Köln mit dem Gesamt Erlös des Abends von 3.385,35Euro unterstützt.

Vielen Dank dafür an alle Beteiligten!!

 
 

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Köln startet neuen Schulungskurs

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst in Köln sucht dringend interessierte Ehrenamtliche, die Familien mit Kindern oder Jugendlichen mit einer lebensverküzten Erkrankung, zuhause begleiten.

In einem Befähigungskurs werden die ehrenamtlichen Begleiter auf ihren Einsatz in den Familien vorbereitet. Der neue Kurs findet in der Zeit vom 21. August 2018 – 01. Dezember 2018 statt.

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst in Köln begleitet mit über 100 Ehrenamtlichen zurzeit 60 Familien mit einem Kind oder Jugendlichen, welche lebensverkürzt oder lebensbedrohlich erkrankt sind.

Anmeldungen von interessierten Frauen und Männer, nehmen wir gerne unter Tel.: 0221/5691985 entgegen oder aber auch per E-Mail  an: koeln@deutscher-kinderhospizverein.de.                                                        

Der Befähigungskursus findet in den Räumen des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes, Merheimer Straße 312, 50733 Köln statt

 
 

Liebe Läuferinnen und Läufer!

Liebe Helferinnen und Helfer!

Liebe Spenderinnen und Spender!

 

Der 7. Spendenlauf „ Laufe für Dich, laufe für uns!“ war traditionsgemäß wieder ein super Erfolg und hat bei idealem Laufwetter sehr viel Spaß gemacht!

 

Vielen Dank an alle die gelaufen sind, die uns in der Organisation und Durchführung geholfen haben und die gespendet haben!

Jeder Einzelne ob als betroffene Familie, Ehrenamtlicher Mitarbeiter, Freunde, Förderer, Mitarbeiterteams von Firmen, befreundete Vereine oder viele Einzelpersonen, haben dazu beigetragen, dass es eine sehr schöne und erfolgreiche Veranstaltung geworden ist! 

Wir möchten uns noch einmal ganz herzlich bei Herrn Bechtold und den Mitarbeitern  vom Club Astoria, bei den Pfadfindern DPSG St.Adelheid und den Sanitätern vom ASB für die große Unterstützung bedanken!

Ebenso danken wir allen Eltern, Ehren- und Hauptamtlichen Mitarbeitern und Freunden, die in der Vorbereitung und Durchführung aktiv gewesen sind!

Wir bedanken uns für den tollen Auftritt der Cheerleader vom 1. FC Köln!

Wir bedanken uns bei unseren Spendern:

Schmitz und Nittenwilm, Deutsch Post, Ebner Stolz Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Pänz vun Kölle e.V., Pronova BKK, Centrale Krankenkversicherung und vielen Einzelspendern!

 

Insgesamt  748 Läuferinnen und Läufer, in der Altersspanne von 7Wochen -80 Jahren,

sind zusammen 5.947 Kilometer gelaufen!

Das macht einen Schnitt von 7,9 Kilometer pro Person! Eine Superleistung!

Somit haben unsere Spender haben zusammen 2,50 pro Kilometer gespendet, so das wir auf eine Gesamt Summe von 14.867,50Euro für den Ambulanten Kinder-und Jugendhospizdienstes Köln kommen!

Noch einmal vielen Dank an Alle!

Viele Grüße und bis nächstes Jahr am 16. Juni 2019  zum 8.Spendenlauf!

 

Gerhard Stolz und das Team vom AKHD Köln

 

 
 

Neuigkeiten vom Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Köln

im Mai 2018

Rückblick:

 

Sechster Kölner Comedy Abend des AKHD  im März 2018

 

Dass es bei dieser Comedy-Veranstaltung eigentlich um Kinder/Jugendliche mit einer schwer Erkrankung ging, hielt die über 500 Gäste nicht davon ab, oft und herzhaft zu lachen. Immerhin standen fünf der lustigsten deutschen Nachwuchs-Komiker auf der Bühne, um das Publikum mit Alltags-Absurditäten zu unterhalten, und dies ohne Gage, ausschließlich zugunsten unseres Vereins.

Gerhard Stolz vom AKHD erinnerte kurz, worum es an diesem Abend eigentlich ging: „Comedy und Hospiz-Arbeit – wie passt das zusammen? Vielleicht, weil betroffene Familien vieles nur noch mit Humor ertragen  können.

Der gemeinsame Nenner von Hospizarbeit und Lachen ist aber nicht nur der Humor als Trost: Es ist auch die Freude am Lachen, die die Kinder trotz des schweren Schicksals nicht verlieren.

Auch im kommenden Jahr wird der Kölner Comedy Abend wieder stattfinden und zwar am 31. März 2019.

Begleitungen:

       

Seit April 2018 haben wir Kontakt zu 77 Familien.

123 ehrenamtliche Mitarbeiter*innen unterstützen uns in der Begleitung der Familien, in der Öffentlichkeitsarbeit sowie der Bürotätigkeiten.

 

Ehrenamtliche Mitarbeiter*innen:

 

Ein neuer Befähigungskurs mit elf Teilnehmern ist seit April beendet. Acht Teilnehmer sind bereits bei Familien im Einsatz. (mehr dazu klicken Sie hier )

 

Nach wie vor suchen wir dringend neue Begleiter*innen, da der Bedarf und die Anzahl der Familien ständig steigen.  Ein neuer Kurs findet ab August 2018 statt. Wenn Sie oder jemand den Sie kennen Interesse an der Ausbildung und einer ehrenamtlichen Tätigkeit bei uns hat, melden Sie sich bitte bei uns!

 

Ausblick:

  • Am Sonntag, 17. Juni 2018, findet der 7. Spendenlauf rund um den Adenauer Weiher in Köln unter dem Motto „Laufe für Dich Laufe für uns“ zu unseren Gunsten statt.

          Anmeldung unter www.akhd-koeln.de

Über Spender*innen, die diesen Lauf unterstützen oder auch Tombola-Preise zur Verfügung stellen, freuen wir uns sehr. Bitte weitersagen!

 

  • Charity Event – ACT TO HELP

 

Das Acting-Studio Cologne lädt zu einer Aufführung der Ausbildungsabschlussklasse in das Leonardo Hotel, Dürener Straße 287, 50935 Köln, ein und spendet die Eintrittsgelder an den AKHD Köln!

Die Schülerinnen und Schüler zeigen ihre schauspielerischen, gesanglichen, tänzerischen oder sonstigen Talente für die interessierte Öffentlichkeit. Die Film Acting School Cologne (gegründet 2004, staatlich anerkannt) bildet ihre Schüler zu freien, kreativen Schau­spielern aus, die sowohl vor der Kamera als auch auf der Bühne vor allem eines sein sollen: Wahrhaftig und Einzigartig! Nach bestandener Abschlussprüfung erhält der Schüler ein Zertifikat der Film Acting School Cologne über den berufsqualifizierenden Abschluss, Berufsbezeichnung Schauspieler.

 

Dieser Event findet am 24. Juni 2018 um 19:30 Uhr. Eintrittskarten kosten 16,50 €, Kontakt: 0221 2970 1510,  info(at)actingstudio-cologne.de

Karten auch beim AKHD: 0221/5691985

 

Ganz herzlich bedanken wir uns bei allen, die bereits in den ersten drei Monaten dieses Jahres diverse Veranstaltungen und Konzerte durchgeführt haben.

Darüber hinaus gibt es viele Menschen, die uns mit Spenden und durch Weitergabe von Informationen unterstützen. Auch an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön; ohne Ihr Engagement wäre diese Arbeit nicht möglich!

 

 

 

Freundliche Grüße

Das Team vom Ambulanten Kinder-und Jugendhospizdienst Köln

  

 
 

Monatsbericht aus dem Jubiläumsjahr 2016

Liebe Unterstützer, Spender, Freunde und Förderer des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Köln,

in Jahr 2016 blickten wir zurück auf 10 Jahre Ambulante Kinder- und Jugendhospizarbeit in Köln. Dieses Jubiläum nahmen wir zum Anlass, Ihnen unseren Dienst mit den verschiedenen Themen noch einmal näher zu bringen, indem wir in einem monatlichen Bericht über die verschiedensten Blickwinkel der Ambulanten Kinder- und Jugendhospizarbeit berichteten.

Und nun viel Spaß beim Lesen

 

 

Ihr Team vom Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Köln

 

Monatsbericht Januar    Thema: Kinder und Jugendliche mit einer lebensverkürzenden Erkrankung

Monatsbericht Februar  Thema: Die Stütze unsere Arbeit- Unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen

Monatsbericht März       Thema: Humor in der  Kinder-und Jugendhospizarbeit

Monatsbericht April       Thema: Lauf für Dich , lauf für uns!

Monatsbericht Mai        Thema: Beruf kommt von Berufung!?

Monatsbericht Juni      Thema: Eltern

Monatsbericht Juli       Thema: Geschwister

Monatsbericht August  Thema: Kulturen - Vielfalt bereichert die Arbeit

Monatsbericht September  Thema: Vom Kind zum Jugendlichen

Monatsbericht Oktober  Thema: Kunst in der Kinder- und Jugendhospizarbeit

Monatsbericht November  Thema Unterstützung der "Kinder- und Jugendhospizarbeit" Aber wie?

Monatsbericht Dezember   Thema: Erinnerung

 

 
 

Suchportal

Suchportal: Angebote für Familien mit Kindern und Jugendlichen, die lebensverkürzend erkrankt sind

 
 

Jetzt spenden

 
 

Pate werden

 
 

 
 

 
 

 
 
In Partnerschaft mit Amazon.de

Bei jeder Bestellung über diesen Link erhält der Kinderhospizverein 5% vom Bestellwert auf das Spendenkonto gutgeschrieben!

 
 

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Köln-Nord

Merheimer Str. 312
50733 Köln

Telefon: 0221 / 5691985
Telefax: 0221 / 5691987

E-Mail: koeln(at)deutscher-kinderhospizverein.de