Impressum  |  Disclaimer  |  Kontakt  |  Datenschutz 
    Familien  |  Ehrenamt  |  Mitglieder  |  Unterstützer  |  Presse

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Minden-Lübbecke

Wer sind die Ehrenamtlichen?

Die Begleitung in den Familien wird durch ehrenamtliche Mitarbeiter/-innen (EA) sichergestellt.

Es sind dies im März 2017 26 Frauen, die sich altermäßig zwischen 36 und 65 Jahre verteilen. Sie kommen aus den verschiedensten Arbeitsfeldern: aus sozialen Berufen, aus kaufmännischen und Verwaltungsberufen, Familienfrauen, teilweise in Voll- oder Teilzeit, teilweise bereits verrentet.

Die Ehrenamtlichen erhalten eine Weiterbildung von ca. 85-90 Stunden, bevor sie in die Familien gehen. Ein Einführungsgespräch sowie ein Nachgespräch mit der Koordinatorin bilden hierzu den Rahmen.

Zur regelmäßigen Unterstützung der ehrenamtlichen Mitarbeit finden monatliche Praxistreffen von dreistündiger Dauer statt sowie 2x jährlich eine Supervision mit einer externen Supervisorin. Diese Treffen sind verbindlicher Bestandteil der Mitarbeit.

Auf Wunsch bzw. selbstorganisiert durch die Ehrenamtlichen finden noch weitere Aktivitäten statt z.B. Ausflüge, Familienbrunch, Themensendungen anschauen, etc.

Darüberhinaus gibt es die Möglichkeit, an dienstinternen Fortbildungen teilzunehmen sowie die Angebote der Deutschen Kinderhospizakademie zu nutzen.

 

 

 
 

Suchportal: Angebote für Familien mit Kindern und Jugendlichen, die lebensverkürzend erkrankt sind

 
 
 
 
 
 
 
 
In Partnerschaft mit Amazon.de

Bei jeder Bestellung über diesen Link erhält der Kinderhospizverein 5% vom Bestellwert auf das Spendenkonto gutgeschrieben!

 
 
Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Minden-Lübbecke

Am Exerzierplatz 9, 3.OG
32423 Minden

Telefon: 0571 / 3 888 766
Telefax: 0571 / 3 888 767

E-Mail: minden(at)deutscher-kinderhospizverein.de

 
 

Spendenkonto

Konto-Nr.: 40 11 64 85
BLZ: 490 501 01 Sparkasse Minden-Lübbecke
IBAN: DE14 4905 0101 0040 1164 85
Swift-BIC: WELADED1MIN