Suchportal

Suchportal: Angebote für Familien mit Kindern und Jugendlichen, die lebensverkürzend erkrankt sind

 
 

Jetzt spenden

 
 

Pate werden

 
 
 Impressum  |  Disclaimer  |  Kontakt  |  Datenschutz 
    Familien  |  Ehrenamt  |  Mitglieder  |  Unterstützer  |  Presse

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn-Höxter

 
 

Einladung zum Vortrag "ArtGerechte Ernährung" in Hövelhof am Donnerstag, 24.10.2019 um 18:30 Uhr

Die "REHABILITY" Hövelhof e.V. lädt am Donnerstag, 24.10.2019 zu einem Vortrag "ArtGerechte Ernährung" - und nie wieder Diät ein. Peter Hinojal, ein international tätiger Referent hat bereits viele tausend Menschen motiviert, ausgebildet und begeistert.

Der Vortrag ist am 24.10.2019 in der Aula der Krollbachschule in Hövelhof. Beginn 18:30 Uhr, Einlass bereits ab 18:00 Uhr.

Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind, Reservierung unter: artgerecht(at)rehability-hoevelhof.de oder unter Telefon: 05257/93 64 80

Der Erlös dieser Veranstaltung wird dem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn-Höxter gespendet.

 

 

 
 

Kinder und Jugendliche suchen Begleiter*Innen

Da der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn-Höxter wächst weiter. Daher planen wir einen neuen Befähigungskurs im kommenden Jahr. Zu zwei Infoabenden laden wir alle interessierten Menschen ein.

1. Montag 07.10.19 um 18:30 Uhr im Pfarrheim der evangelischen

    Kirchengemeinde, Bahnhofstr. 26, 33034 Brakel   

2. Dienstag 08.10.19 um 18:30 Uhr im Pfarrheim der katholischen

    Neustadtgemeinde, Sternstr. 23, 34414 Warburg        

 
 

Termine für den 10. Befähigungskurs 2020

Do, 06.02.   18:00-21:00 Uhr   Kennenlernen und Einstieg in die Kursinhalte

Mo, 17.02.   18:00-21:00 Uhr   Grundlagen der Kinder- und Jugendhospizarbeit

Sa, 29.02.   09:30-15:30 Uhr   Einführung in das OPI-Konzept

Mo, 02.03.   18:00-21:00 Uhr   Kommunikation auf der Grundlage von OPI

Mo, 09.03.   18:00-21:00 Uhr   Verluste und Trauererleben in der eigenen

                                              Kindheit

Sa, 14.03.   09:30-17:00 Uhr   Eigene Endlichkeit

So, 15.03.   09:30-13:00 Uhr   Trauer als menschliche Erfahrung

Mo, 23.03.   18:00-21:00 Uhr   Ehrenamtliche Begleitung im Prozess der vorraus-

                                              eilenden Trauer bis zum Tod

Sa, 28.03.   09:30-17:00 Uhr   Das Kind/ der Jugendliche/ der junge Erwachsene

                                              mit lbvk.. Erkrankung als Subjekt u. Auftraggeber

Do, 02.04.   18:00-21:00 Uhr   Kindliche Todesvorstellungen

Mo, 20.04.   18:00-21:00 Uhr   Geschwister

Sa, 25.04.   09:30-16:30 Uhr   Wahrnehmung, pflegerische und praktische

                                              Unterstützung

Mo, 27.04.   18:00-21:00 Uhr   Schmerzen beim Kind/ Jugendlichen

Mo, 04.05.   18:00-21:00 Uhr   Nähe und Distanz

Mo, 18.05.   18:00-21:00 Uhr   Informationsgespräch beim Bestatter

Mo, 25.05.   18:00-21:00 Uhr   Öffentlichkeitsarbeit

Do, 04.06.   18:00-21:00 Uhr   Rechtliche Grundlagen für ehrenamtliche Tätigkeit

Mo, 08.06.   18:00-21:00 Uhr   Trauer um das verstorbene Kind

Mo, 15.06.   18:00-21:00 Uhr   Rituale und Abschluss-Reflexion des Befähigungs-

                                              kurses

Mo, 22.06.   18:00 Uhr             Abschlussabend

 

 

 
 

Weltkindertag in Höxter und Paderborn

Zum WELTKINDERTAG 2019 laden wir alle Kinder, Eltern, Großeltern und alle Menschen, die sich über unsere Arbeit informieren möchten ein, unsere Infostände zu besuchen:

am Freitag, 20.09. von 15.00 bis 17.30 Uhr auf den Marktplatz in Höxter,

oder am Samstag, 21.09. von 11.00 bis 15.00 Uhr vor dem Rathaus Paderborn

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher*Innen.

 
 

Ambulanter Kinder- und Jugendhopsizdienst bei den "Handicap Kidz" in Delbrück

Am letzen Wochenende der Sommerferien findet traditionell das Treffen der Elterninitiative "Handicap Kidz" in Delbrück statt. Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn-Höxter war auch in diesem Jahr wieder mit einem Stand dabei.

 
 

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst am "Stadtstrand in Brakel"

Am 30.08.2019 stellte sich für einige Stunden der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn-Höxter am "Stadtstrand" vor dem Brakeler Rathaus vor.

 

 

 
 

Am 13.März 2019 verstarb unsere Kollegin Susanne Loges, die seit mehr als 12 Jahren als ehrenamtliche Mitarbeiterin im Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst tätig war. Frau Loges hat sich auch über viele Jahre im Ehrenamtsrat des Deutschen Kinderhospizvereins engagiert.

Wir danken Frau Loges für ihren Einsatz im Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn-Höxter und vermissen sie sehr.

 
 

1o.o2. Tag der Kinderhospizarbeit

Am Samstag, 9. Februar hatten wir einen Informationsstand im Südring-Center in Paderborn. Neben Informationen über unsere Arbeit erwarteten die Besucher  Amadeus & Luisa (Luisa Roensch ist Theaterpädagogin und brachte ihren Klappmaulpuppen-Gentleman Amadeus mit). 

Wir konnten viele Besucher an unserem Stand begrüßen. Während die Eltern sich über die Kinderhopsizarbeit informieren konnten, hatten die Kinder Gelegenheit zu spielen und zu basteln.

 

  

 

 
 

1o.o2. bundesweiter Tag der Kinderhopsizarbeit

Am 1o.o2. 1990 gründeten sechs betroffene Familien den Deutschen Kinderhospizverein und errichteten das erste Kinderhospiz in Olpe.

Inzwischen gibt es in Deutschland 11 stationäre Kinderhospize und 24 ambulante Kinder- und Jugendhospizdienste.

 

Der Tag der Kinderhospizarbeit am 10.Februar soll:

- Menschen motivieren, sich mit erkrankten Kindern, deren Geschwistern und

  Eltern  zu solidarisieren

- Inhalte der Kinderhospizarbeit und ihre Angebote bekannt machen

- Menschen für ehrenamtliches Engagement gewinnen

- Ideelle und finanzielle Unterstützer finden

- Das Thema Tod und Sterben enttabuisieren

 

 

 
 

Suchportal

Suchportal: Angebote für Familien mit Kindern und Jugendlichen, die lebensverkürzend erkrankt sind

 
 

Jetzt spenden

 
 

Pate werden

 
 

 
 

 
 

 
 
In Partnerschaft mit Amazon.de

Bei jeder Bestellung über diesen Link erhält der Kinderhospizverein 5% vom Bestellwert auf das Spendenkonto gutgeschrieben!

 
 

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn-Höxter

Dessauer Str. 4
33106 Paderborn

Telefon: 05251 / 3 98 87 98
Telefax: 05251 / 3 98 87 99

E-Mail: paderborn(at)deutscher-kinderhospizverein.de

 
 

Spendenkonto

Sparkasse Paderborn-Detmold
BLZ: 476 501 30
Konto-Nr.: 30044226
SWIFT-BIC: WELADE3LXXX
IBAN-Nr.: DE44 4765 0130 0030 0442 26

 
 

Spendenkonto

Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold  eG

IBAN: DE82 4726 0121 8732 6096 00

Swift-BIC: DGPBDE3MXXX