Suchportal

Suchportal: Angebote für Familien mit Kindern und Jugendlichen, die lebensverkürzend erkrankt sind

 
 

Jetzt spenden

 
 

Pate werden

 
 
 Impressum  |  Disclaimer  |  Kontakt  |  Datenschutz 
    Familien  |  Ehrenamt  |  Mitglieder  |  Unterstützer  |  Presse

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst
Rhein-Sieg (Dienstsitz Siegburg)

 
 

Sommerfest in der Villa Friedlinde

Ein schöner Spätsommertag erwartete die Familien, Gäste, Sponsoren und Ehrenamtlichen am 2. September zum alljährlichen Sommerfest des AKHD, das diesmal in der Villa Friedlinde in Lohmar stattfand. Ein schöner, heller Raum mit Terrasse und direktem Zugang zum Park.

 Für das leibliche Wohl sorgten die Metzgerei Naust mit leckerem Braten und Currywurst, die Familien und Ehrenamtler steuerten Salate, Dips, Brot und Kuchen bei.

Junge Künstlerinnen zauberten mit Schminkfarben Schmetterlinge, Schlangen und Hasen in die Gesichter von Jung und Alt. Die Popcorn-Maschine wurde eingehend getestet und für gut befunden, so dass sie jetzt auf dem Weltkindertag am 20. September eingesetzt werden kann.

 Hauptattraktion des Nachmittags waren die Kinderclowns von Rudolf Bergen & Partner. Es flogen Bälle, Teller, Keulen, Tücher durch die Luft und jeder durfte sich auch mal als Jongleur versuchen. Dabei wurden einige verborgene Talente entdeckt und viel gelacht.

 Wie auch im letzten Jahr, konnte Bruno unser Ehrenamtler mit seinen „Experimenten“ wie zum Beispiel der schon legendären Wasserrakete ein Staunen in die Gesichter des jungen Publikums zaubern.

Ein herzlicher Dank gilt allen fleißigen Helfern und Helferinnen und dem Lions Club Siegburg, der Stiftung der Nachbarschaftshilfe Sankt Augustin, Metzgerei Naust und der Firma ImmoConnect für die großzügigen Spenden.

Es war ein rundum gelungener Tag.

Birgit Wilms

 

 

 

 

 
 

10.2 Tag der Kinderhospizarbeit

Der Tag der Kinderhospizarbeit will .....

  1. Menschen motivieren, sich mit den erkrankten Kindern, deren Geschwistern und Eltern zu solidarisieren
  1. die Inhalte der Kinderhospizarbeit und ihre Angebote bekannter machen
  1. Menschen für ehrenamtliches Engagement gewinnen
  1. das Thema Tod und Sterben enttabuisieren


Das grüne Band ist das Symbol für den Tag der Kinderhospizarbeit und drückt die Hoffnung aus, dass sich immer mehr Menschen mit den erkrankten Kindern und deren Familien verbünden.

 

 
 

Sommerfest

Bei strahlendem Sonnenschein feierten die Familien und Ehrenamtlichen ein fröhliches Fest in der Burg Niederpleis.

Dosen werfen, Seifenblasen zaubern, Ponyreite , kleine und große Künstler an der Staffelei sowie Brunos Wasserraketen ließen keine Langeweile aufkommen.

Julia Torres begeisterte mit ihrer Gedicht- und Sprachspielshow auch die großen Gäste.

Für unser leibliches Wohl sorgte das Team der Burg Niederpleis und Matthias Marchetti vom Gyros Palast Sankt Augustin.

Ermöglicht wurde dieses gelungene Sommerfest durch die unentgeltlich zur Verfügung gestellten Räume und Verköstigung der Burg Niederpleis, Verena Nordhorn und Matthias Marchetti, sowie das Ponyreiten von Daria Nordhorn mit dem Burgzwergen Team und der finanziellen Unterstützung des LIONS Club Siegburg.

 
 

Team des AKHD Rhein-Sieg

Das Team des AKHD Rhein-Sieg ist seit Beendigung des Befähigungskurses im November auf 30 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angewachsen.

Zusammen mit den hauptamtlichen Koordinatorinnen Stephanie Reuter und Petra Przewloka und Petra Daumann als Bürokraft und in der Öffentlichkeitsarbeit bilden sie das Team des AKHD Rhein-Sieg.

 
 

Suchportal

Suchportal: Angebote für Familien mit Kindern und Jugendlichen, die lebensverkürzend erkrankt sind

 
 

Jetzt spenden

 
 

Pate werden

 
 

 
 

 
 

 
 
In Partnerschaft mit Amazon.de

Bei jeder Bestellung über diesen Link erhält der Kinderhospizverein 5% vom Bestellwert auf das Spendenkonto gutgeschrieben!

 
 

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Rhein-Sieg

Markt 19-20 (Eingang Parfümerie Rüdell)
53721 Siegburg

Telefon: 0 22 41 / 1 27 53 04
Telefax: 0 22 41 / 1 27 53 06

E-Mail: rhein-sieg(at)deutscher-kinderhospizverein.de

 
 

Spendenkonto

Kreissparkasse Köln
BLZ: 370 502 99
Konto-Nr.: 1200401
SWIFT-BIC: COKSDE33
IBAN-Nr.: DE70 3705 0299 0001 2004 01