Suchportal

Suchportal: Angebote für Familien mit Kindern und Jugendlichen, die lebensverkürzend erkrankt sind

 
 

Jetzt spenden

 
 

Pate werden

 
 
 Impressum  |  Disclaimer  |  Kontakt  |  Datenschutz 
    Familien  |  Ehrenamt  |  Mitglieder  |  Unterstützer  |  Presse

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Soest

 
 

Allgemeiner Hinweis zu Spenden und Spendenquittungen

Wir sind sehr dankbar für jede Spende, die bei uns eingeht!

Wenn Sie eine Spendenquittung wünschen, denken Sie bitte daran bei Überweisungen Ihre Adresse auf dem Überweisungsträger einzutragen. Dadurch ist uns dann die Kontaktaufnahme zu Ihnen und die Zustellung der Spendenquittung möglich

Sollten Sie keine Spendenquittung erhalten, bitten wir Sie um einen kurzen Hinweis. Dann stellen wir die Spendenquittung selbstverständlich erneut zu.

Herzlichen Dank!

 
 

Spende von den Sportfreunde Ostinghausen 1947 e.V.

Von den Sportfreunden Ostinghausen 1947 e.v. haben wir eine Spende von 500 Euro erhalten.

Vielen Dank dafür! Wir freuen uns sehr über diese finanzielle und ideelle Unterstützung.

 
 

Spende vom Kollegium des Börde-Berufskollegs

Eine kleine, aber wertvolle Unterstützung


Für das Kollegium des Börde-Berufskollegs überreichte der Lehrerrat eine Spende in Höhe von 250€ an den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst für den Kreis Soest.

Im Rahmen einer kleinen Adventsfeier kam dieser Betrag von den Pensionären und LehrerInnen zustande.

 

Die Mitarbeiter*innen freuen sich sehr über diese finanzielle und ideelle Unterstützung. Der Dienst ist Ansprechpartner für alle Familien mit einem Kind oder Jugendlichen mit einer lebensverkürzenden Erkrankung. „Wir begleiten und unterstützen die Familien, so wie sie es sich wünschen. Viele ehrenamtliche Mitarbeiter*innen gehen einmal wöchentlich in eine Familie, um mit dem Kind oder einem Geschwisterkind eine schöne Zeit zu verbringen – dabei kann es darum gehen Gesprächspartner oder auch Spielpartner zu sein, sensorische Reize zu setzen oder einfach da zu sein. Wichtig ist die Beziehung zueinander und, dass die Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen im Mittelpunkt stehen, was die Erwachsenen in der Familie mitunter sehr entlasten kann.“ So Carla Bieling, Koordinatorin des Soester Dienstes. Mit dieser Arbeit sind wir auf Spenden angewiesen und so freuen wir uns sehr, dass wir den ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen z.B. Fahrtkosten erstatten, Kinder zu Treffen abholen können und vieles mehr. Wir spüren auch, wie gut es tut, dass Menschen mit Ihrer Spende sagen: „Schön, dass es euch gibt. Bitte macht weiter so!“ Auch die Familien signalisieren uns immer wieder, dass es gut tut jemanden an der Seite zu haben, der mitgeht, ohne immer einen Rat zu haben.

 
 

Spende durch die Firma Hitado

Die Firma Hitado hat das ganze Jahr 2018 verschiedenste Aktionen gemacht, um für den ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Geld zusammen zu kriegen: z.B. ein Kuchenverkaufsstand beim Möhnesee-Triathlon, ein Euro pro ein bestimmtes verkauftes Produkt im April, … es war toll zu hören, wie viel Eigeninitiative in der Mitarbeiterschaft entstanden ist, die immer wieder neue Ideen hatten und diese auch umgesetzt haben! Insgesamt sind 10.000 € zusammengekommen! Damit hatte zu Beginn niemand gerechnet und so war die Freude auf allen Seiten groß als auf der Weihnachtsfeier Herr Michel als Geschäftsführer den Scheck Frau Bieling vom ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst überreichen konnte.
Eine besondere Freude war es auch, dass über die Firma Hitado sehr viele Arztpraxen und andere medizinische Institutionen von unserer Arbeit informiert wurden. Schön war auch die Möglichkeit unsere Arbeit an einem konkreten Beispiel in Form einer Reportage im Sysmex-Magazin veröffentlicht zu wissen, die sich auch an die gleiche Zielgruppe wendet.

 
 

Suchportal

Suchportal: Angebote für Familien mit Kindern und Jugendlichen, die lebensverkürzend erkrankt sind

 
 

Jetzt spenden

 
 

Pate werden

 
 

 
 

 
 

 
 
In Partnerschaft mit Amazon.de

Bei jeder Bestellung über diesen Link erhält der Kinderhospizverein 5% vom Bestellwert auf das Spendenkonto gutgeschrieben!

 
 

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Soest

Markt 12
59494 Soest

Telefon: 0 29 21 / 67 25 88 5
Mobil: 01 71 / 14 90 20 6

E-Mail: soest(at)deutscher-kinderhospizverein.de

 
 

Spendenkonto

Sparkasse Soest
IBAN:
DE24 4145 0075 0000 0956 95
Swift-BIC: WELADED1SOS