Impressum  |  Disclaimer  |  Kontakt  |  Datenschutz 
    Familien  |  Ehrenamt  |  Mitglieder  |  Unterstützer  |  Presse

Leipzig

Silhouette von Leipzig

Kategorie:Termin-Akademie, Angebote für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Seminar für junge Erwachsene mit lebensverkürzender Erkrankung

Das mehrtägige Seminar gibt jungen Erwachsenen mit lebensverkürzender Erkrankung die Möglichkeit, sich gemeinsam mit gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Fragen auseinanderzusetzen, die für sie wichtig sind. Bei Exkursionen und Gesprächen mit Verantwortlichen aus Politik, Gesellschaft, Wirtschaft und Kultur werden relevante inhaltliche Themen gemeinsam diskutiert. Das Programm des Seminars wird unter Mitwirkung der Teilnehmenden erarbeitet, so dass diese Einfluss auf die Inhalte nehmen können.

Leipzig gehört zu den deutschen Städten, die gerade auch in jüngster Vergangenheit eine interessante Geschichte besitzen. Schon vor Jahrhunderten knüpfte die Stadt wirtschaftliche Kontakte in alle Welt und besitzt eine der ältesten Messen weltweit. Zum Ruhm der Stadt hat auch ihre musikalische Bedeutung beigetragen: Lange wirkten hier Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn Bartholdy. Im Jahr 1989 war die Leipziger Nikolaikirche ein Zentrum der friedlichen Revolution, die zum Sturz der SED-Diktatur führte. Leipzig ist eine Universitätsstadt mit facettenreichem studentischem Leben und einer vielfältigen kulturellen Szene.

Hier bieten sich viele Möglichkeiten, sich mit der gesellschaftlichen Wirklichkeit unseres Landes auseinanderzu-setzen — gerade auch hinsichtlich der Perspektive junger Menschen mit lebensverkürzender Erkrankung. Gespräche mit Vertretern aus Politik und Gesellschaft, Besuche bei sozialen Einrichtungen und in Museen, aber auch das Erleben der Leipziger Jugendszene gehören zum Programm des Seminars.
Eingeladen sind junge Menschen mit lebensverkürzender Erkrankung ab 18 Jahre.

Veranstaltungsdaten:

Kursnummer: 2019_F 2.3

Termin: 2. September 2019, 12:30 Uhr bis 7. September 2019, 15:00 Uhr

Ort: Vienna House Easy Leipzig, Goethestr. 11, 04109 Leipzig

Leitung: Thomas Wittig, Nora Welsch

Kosten: 190,00 Euro für Mitglieder im Deutschen Kinderhospizverein e.V.
260,00 Euro für Nichtmitglieder

Maximale Teilnehmerzahl: 6 Personen

Anmeldeschluss: 8. März 2019

Anmeldeformular

 
<- Zurück zu: Veranstaltungen