Neuigkeit

1.000 Euro für trauernde Kinder von der Town & Country Stiftung

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst (AKHD) Frankfurt/Rhein-Main ist mit seinem Projekt „Zeit-Raum“ für trauernde Kinder einer der Preisträger des 10. Town & Country Stiftungspreises und erhält 1.000 Euro.
Bei der Spendenübergabe (v.l.n.r): Kerstin Schäfer (Trauerbegleiterin Wellengang), Nadine Opitz (Town & Country) und Angela Reither-Möschter (AKHD Frankfurt/Rhein-Main)

Der Town & Country Stiftungspreis ging 2022 in die nunmehr zehnte Runde. Die Stiftung unterstützt gemeinnützige Einrichtungen und Initiativen in ganz Deutschland, die sich für benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzt.

Der AKHD Frankfurt/Rhein-Main begleitet lebensverkürzend erkrankte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und deren Familien. Als zusätzliches Angebot ist eine Trauergruppe „Wellengang – Familienbegleitung“ geplant. Sie richtet sich an alle Kinder und Jugendliche, die einen wichtigen Menschen verloren haben.

Das Team der Trauerbegleiterinnen Kerstin Schäfer, Angelika Grün und Claudia Gesicke-Schweinfurth möchte die Kinder und Jugendlichen bei der "Entwicklung" der Trauer unterstützen und sie in einem geschützten Raum stärken. Sie bieten den Kindern die Möglichkeit, ihre Gefühle wahrzunehmen und ihnen Ausdruck zu verleihen. Austausch und gemeinsames Erleben soll die Kinder in ihrem Trauerprozess unterstützen. Die Trauergruppe ist für Kinder ab sechs Jahren und ist gratis.

 

Die Stiftung

Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und hatte es sich zunächst als Ziel gesetzt, unverschuldet in Not geratenen Bauherren zu helfen. Die Satzungszwecke der Stiftung wurden später erweitert und unter anderem durch den Stiftungspreis mit Leben erfüllt, der gemeinnützigen Einrichtungen zugutekommt, die sich für körperlich, geistig und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzen. Mit der Unterstützung der Town & Country Lizenzpartner ist es der Town & Country Stiftung möglich Kindern und Familien in schwierigen Lebenslagen beizustehen und die Town & Country Stiftung freut sich über weitere Unterstützer.

Weitere Neuigkeiten

FÜR
FAMILIEN
EHRENAMT SPENDEN PATE
WERDEN