Neuigkeit

Erfolgreich abgeschlossen - Neue Ehrenamtliche für Kinderhospizdienst

Das Team der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen in Frankfurt und Bad Homburg bekommt Unterstützung: Die Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienste (AKHD) Frankfurt/Rhein-Main und Bad Homburg/Taunus haben in den letzten Monaten 15 Ehrenamtliche ausgebildet. Am 28. Juni 2022 fand die feierliche Zertifikatsübergabe in Bad Homburg v.d.H. statt.

In 100 Unterrichtsstunden haben sich die Kursteilnehmer*innen für die Begleitung und Unterstützung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit einer lebensverkürzenden Erkrankung, ihren Eltern und Geschwistern befähigt.

Der Einsatz von ehrenamtlich Mitarbeitenden in der Kinderhospizarbeit ist unersetzbar und sehr wertvoll. Sie tragen maßgeblich dazu bei den Tagen mehr Leben zu geben, dass die Kinder und Jugendlichen Teilhabe am Leben erfahren und dieses, soweit sie können, selbstbestimmt und lebenswert gestalten.

Die Übergabe der Urkunde wurde nun in einem feierlichen Rahmen im Kurhaus Bad Homburg v.d.H. mit Blick auf den Kurpark begangen, möglich gemacht dank Oberbürgermeister Alexander Hetjes. Für den Sektempfang bot das Maritim seine Unterstützung an.

 

 

Der AKHD Frankfurt/Rhein-Main ist einer von rund 30 Standorten des Deutschen Kinderhospizvereins e.V. und unterstützt Kinder, Jugendliche und junge Erwachsenen mit lebensverkürzenden Erkrankungen im Alltag und die gesamte Familie mit verschiedenen Angeboten. Qualifizierte ehrenamtliche Mitarbeiter*innen begleiten die Kinder im häuslichen Umfeld - in Frankfurt, Offenbach und Rhein-Main derzeit mehr als 40 Familien.

 

Qualifizierungskurse für die ehrenamtliche Mitarbeit starten/finden einmal im Jahr statt.

Ein neuer Kurs beginnt im Herbst 2022.

Interessierte können sich bereits jetzt melden und informieren. Informationen hierzu und über den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Frankfurt/Rhein-Main unter Tel. 069 – 90 55 37 79 oder frankfurt(at)deutscher-kinderhospizverein.de

Weitere Neuigkeiten

FÜR
FAMILIEN
EHRENAMT SPENDEN PATE
WERDEN