Neuigkeit

Feierliche Eröffnung des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Bad Homburg/Taunus

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst (AKHD) Bad Homburg/Taunus unter der Trägerschaft des Deutschen Kinderhospizvereins öffnete offiziell seine Pforten. Der AKHD Bad Homburg/Taunus begleitet Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit einer lebensverkürzenden Erkrankung und ihre Familien. Er entwächst dem AKHD Frankfurt/Rhein-Main, der im Herzen von Frankfurt bereits 15 Jahre an der Seite der Familien steht. Gemeinsam werden aktuell über 40 Familien begleitet.
Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst, AKHD, AKHD Frankfurt, AKHD Bad Homburg, AKHD Taunus, Kinderhospiz, Kinderhospiz Rhein Main, Jugendhospiz, Kinder- und Jugendhospizdienst Rhein Main
Freudestrahlend: Oberbürgermeister Alexander Hetjes und Koordinationsfachkraft Diana Milke vor den Räumlichkeiten des AKHDs Bad Homburg/Taunus

Am 7. Mai 2022 fand die feierliche Eröffnung des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienestes Bad Homburg/Taunus im Bürgerhaus Kirdorf unter der Schirmherrschaft von Landrat Ulrich Krebs statt. Für die großen und kleinen Besucher gab es ein buntes und kreatives Programm mit musikalischer Umrahmung. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen sowie begleitete Familien gaben einen Einblick in die Arbeit und die Entstehung des AKHD Bad Homburg/Taunus.

Der Bad Homburger Oberbürgermeister Alexander Hetjes und die Koordinationsfachkraft Diana Milke weihten nach der Feierlichkeit im Bürgerhaus die Räumlichkeiten des AKHD im Gluckeinsteinweg 93 ein. Mit Musik der Band der GS "Am Gluckenstein" fand der Tag einen fröhlichen Abschluss. 

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen schenken Familien mit lebensverkürzend erkranktem Kind ihre Zeit und entlasten so im Alltag, engagieren sich in der Öffentlichkeitsarbeit und unterstützen im Büro. Für die Familien ist das Angebot kostenfrei. Der Dienst finanziert sich überwiegend durch Spenden. Der AKHD ist einer von über 30 Diensten des Deutschen Kinderhospizvereins e.V. mit Sitz in Olpe (NRW). Der Verein gilt als Wegbereiter der Kinderhospizarbeit in Deutschland. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.akhd-taunus.de.

Kontakt kann mit dem Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Bad Homburg/Taunus unter Telefon 06172-9956680 sowie per E-Mail an taunus(at)deutscher-kinderhospizverein.de aufgenommen werden.

 

Weitere Neuigkeiten

FÜR
FAMILIEN
EHRENAMT SPENDEN PATE
WERDEN