Suchportal

Angebote für Familien mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die lebensverkürzend erkrankt sind

Jetzt spenden

Pate werden

 Impressum  |  Disclaimer  |  Kontakt  |  Datenschutz 
    Familien  |  Ehrenamt  |  Mitglieder  |  Unterstützer  |  Presse

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Bonn

Wir sind an der Seite der Familien - gerade in Krisenzeiten!

Aktuelles zu SARS-CoV-2 Maßnahmen:

Der DHKV reagiert, schweren Herzens, auf die aktuellen Entwicklungen zu SARS-CoV-2 (Coronavirus) und sagt alle Veranstaltungen und Treffen, auch in den Ambulanten Jugendhospizdiensten, bis zum 10.05.2020 ab.
Ab dem 10 Mai ist es, nach Absprache mit den Familien und unter Einhaltung besonderer Schutzmaßnahmen, möglich, die aufsuchende Begleitung wieder aufzunehmen.

Wir freuen uns sehr, dass es den Ehrenamtlichen und den Familien bisher in kreativer Weise gelungen ist, Kontakt zu halten. Ob klassisch per Telefon, mit Videotelefonie oder mit viel Abstand am Gartentor - es wurden Anregungen zum Spielen und Basteln ausgetauscht und Nähe im Gespräch erlebt.

Die physische Distanz verhindert nicht den Zusammenhalt, sie lässt Ideen entstehen und innere Verbundenheit spüren.
Wir danken den Familien und den Ehrenamtlichen für das Verständnis, die Geduld und die Zuversicht, mit der die Krisenzeit bisher gemeinsam gestaltet wurde.

Leider werden wir, aus Sicherheitsgründen, dieses Jahr auf das beliebte Sommerfest verzichten, das immer eine schöne Gelegenheit bietet, Familien, Ehrenamtliche, sowie unsere Spender und Unterstützer bei kulinarischen Leckereien und einem bunten Spielangebot miteinander in Kontakt zu bringen.

Die Termine des Qualifizierten Vorbereitungskurses, der im Februar startete, erfahren Sie aktualisiert von uns Koordinationsfachkräften.

Wir wünschen Gesundheit und Zusammenhalt und grüßen herzlichst,

Brigitte Huke, Fee Hemmrich und Angela Dröge

 

 

 

Promotion-Radtour 2020 - 30 Tage - 1500 km!

Am Samstag, den 01. August 2020 knüpfte Thomas Meier, Ehrenamtlicher des AKHD Bonn, das erste grüne Band, das Symbol für Solidarität mit den betroffenen Familien, an seine Fahrradstange und startete eine 30 tägige Promotion-Radtour von Bonn, über 24 weitere Standorte des DKHV e.V. bis nach Olpe, dem Hauptsitz des Vereins.
Thomas, ein  passionierter Radfahrer, wollte mit dieser Aktion das 30jährige Jubiläum des DKHV würdigen und auf die Situation von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die lebensverkürzend erkrankt sind, aufmerksam machen.

4 Wochen später, am 30. August 2020 war es geschafft - Thomas radelte in prominenter Gesellschaft und Mitarbeiter*innen und Freunden des AKHD Siegen in Olpe ein. Der Fahrradkorso wurde vor dem Haus der Kinderhospizarbeit herzlichst empfangen.
Zwei Vorstandsmitglieder und Herr Gierse, der Geschäftsführer des DKHV, sowie viele Geburtstagsgratulant*innen hatten sich anlässlich des 30jährigen Jubiläums eingefunden und freuten sich über einen schönen Zieleinlauf der (fast) pannenfreien Geburtstagstour von 1628 km!
Das letzte grüne Band wurde von Anne Willems, WDR-Moderatorin und Schirmherrin des Siegener Dienstes, an die Fahnenstange geknüpft. Sie symbolisiert zukünftig im Haus der Kinderhospizarbeit die bundesweite Präsens des DKHV Thomas übergab den Geburtstagsstein des AKHD Bonn den er - tatsächlich? - 30 Tage durch Deutschland geradelt hatte. Er kam jedoch ganz sicher von Herzen, so wie sein unglaubliches Engagement, mit dem er das Jubiläum in sportlicher Weise ehrte.
Neben kurzweiligen und humorvollen Reiseberichten und den zauberhaften Fotos, die eine ungeahnte Schönheit von Städten und Lanschaften zeigen, symbolisiert die Radtour die Verbundenheit, das Wachstum und die Vielfalt des Vereins. Thomas und Rennie an der Lenkervase haben viel erlebt - nachzulesen auf:
www.radundfuss.net
https://www.facebook.com/profile.php?id=100002383154608

 

 

 

Weingenuss für den guten Zweck

Mitten in der aktuellen Krisenzeit beschlossen Marcel Simons, Inhaber des REWE Markt Michaelshof 2, Bad Godesberg und der Inhaber vom Ahr-Weingut O. Schell, den AKHD Bonn mit einer großartigen Kooperation zu unterstützen.

Für jede verkaufte Flasche eines ausgewählten Weines spenden sie 5,- € und zeigen damit ihre Solidarität mit den betroffenen Familien.

Die Dankbarkeit für das Gute in ihrem Leben veranlasse sie, Familien zu unterstützen, für die Gesundheit keine Selbstverständlichkeit ist und für die ein wenig Entlastung im Alltag so wertvoll sein kann.

Die beiden Familienväter hoffen, dass dieser köstliche Wein nicht nur Genuss schenkt, sondern die Menschen in diesem Sinne mit den Familien des AKHD Bonn verbindet.

Ein dankbares Prosit auf die edlen Spender!

Augen auf und Augen drauf

... es gibt viel zu entdecken!

 

gemäß dieses Mottos ließen kleine und große Menschen des AKHD in den Sommerferien 2020 ihrer Phantasie freien Lauf und zeigten fotografische Kreativität.

 

Die plazierten "Wackelaugen" zauberten auf Pflanzen, Bäumen und Gegenständen aller Art einen ganz neuen "Blick", der zum Lächeln einläd und einfach riesen Spaß bereitet. Ob Zuhause oder im Urlaub; überall wurden die Augen aufgehalten und uns schöne Augenblicke zugeschickt.

 

Noch viel mehr der schönen Fotos finden Sie in unserer "Bildergallerie".

 

Biker4Kids Charity-Ride 2020 - Spendenfahrt

 

An alle Biker in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis:

die Düsseldorfer Biker4Kids rufen zu einer großen Spendenfahrt auf.

Dabei bilden die Kinder mit lebensverkürzender Erkrankung, die über den AKHD Düsseldorf begleitet werden, jeweils mit prominenter Unterstützung Teams und rufen Teilnehmer aus ganz Deutschland zu einer Ausfahrt am letzten August-Wochenende auf. „Entscheidend ist hierbei, dass anstelle eines großen Events dieses Jahr jeder für sich oder in erlaubten Kleingruppen fährt und in Gedanken die Kinder mit lebensverkürzender Erkrankung mitnimmt.“ erläutert Detlef Mehlmann die Idee. Anschließend soll jeder Teilnehmer einige Bilder von seiner Seite hochladen, aus denen die Biker4Kids jeweils ein individuelles Fotobuch als Erinnerung für die Kinder erstellen.
Anmeldungen sind ab sofort unter charityride.biker4kids.de möglich. Nach Zahlung eines Startgeldes in Höhe von 15,-- EUR erhält jeder Teilnehmer ein grünes Stoffbändchen zugeschickt, welches als Zeichen der Solidarität am Fahrzeug befestigt werden kann. Unter allen Teilnehmern verlosen die Biker4Kids am Ende noch einige wertvolle Preise, die von den zahlreichen Sponsoren und Unterstützern zur Verfügung gestellt wurden.
Alle Startgelder sowie zusätzliche freiwillige Spenden werden in voller Höhe für die Kinder- und Jugendhospizarbeit gespendet. Weitere Informationen zu den Biker4Kids im Internet unter www.biker4kids.de.

 

Sixties United - The Beat Goes On

Kurz bevor Spaß und Zusammenkünfte in großem Rahmen nicht mehr möglich waren, erlebte der Musikclub "Harmonie" in Bonn-Endenich einen musikalischen Revival-Abend.

Die Band "Sixties United", die sich seit vielen Jahre mit ihren Konzerten sozial engagiert, setzte sich diesmal für die Arbeit des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Bonn ein.
Ende Februar gab`s Tanzstimmung und Schwelgen in Erinnerungen durch neue Titel aus den Sechziger Jahren, sowie durch beliebte, altbewährte Hits der Dekade...
- und für die Sicherung unserer Arbeit eine Spende in der phantastischen Höhe von 3500 Euro, die uns symbolisch am 26.Mai mit dem künstlerisch, bunt-phantasievoll gestalteten Scheck überreicht wurde.


Ein herzlichstes Dankeschön an die ganze Band!!!

 

 

Wir laden Sie herzlich ein, in unserer "Bildergalerie" nach Informationen und Fotos zu Veranstaltungen und Spendenübergaben zu stöbern ...

Suchportal

Angebote für Familien mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die lebensverkürzend erkrankt sind

Jetzt spenden

Pate werden

In Partnerschaft mit Amazon.de

Bei jeder Bestellung über diesen Link erhält der Kinderhospizverein 5% vom Bestellwert auf das Spendenkonto gutgeschrieben!

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Bonn

Reuterstraße 161
53113 Bonn

Telefon: 02 28 / 92 39 90 90
Telefax: 02 28 / 92 59 52 27

E-Mail: bonn(at)deutscher-kinderhospizverein.de

Spendenkonto

Sparkasse KölnBonn
BLZ: 370 501 98
Konto-Nr.: 1930667785
SWIFT-BIC: COLSDE33
IBAN-Nr.: DE36 3705 0198 1930 6677 85