Suchportal

Angebote für Familien mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die lebensverkürzend erkrankt sind

Jetzt spenden

Pate werden

 Impressum  |  Disclaimer  |  Kontakt  |  Datenschutz 
    Familien  |  Ehrenamt  |  Mitglieder  |  Unterstützer  |  Presse

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Frankfurt/Rhein-Main

Solidaritäts-Radkorso "Mittendrin. Auf Zeit. Leben".

Was für ein wunderbarer Nachmittag...

Am 12.9.2020 14:00h: Start für den Solidaritäts-Radkorso für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit einer lebensverkürzenden Erkrankung auf dem Römer, der sich bis 16:30h durch Frankfurts Innenstadt schlängelte, mit Kundgebungen auf dem Römer und an der Hauptwache.

Was für ein wunderbarer Nachmittag...DANKE an alle, die hier mitgefahren sind und auf vielfältige Weise unterstützt haben!

Mittendrin. Auf Zeit. Leben. - Solidaritäts-Radkorso durch Frankfurt

Am Samstag, 12.09.2020, wird es einen Radkorso geben, um auf die Situation von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit lebensverkürzender Erkrankung und deren Familien aufmerksam zu machen.

Ab 14 Uhr geht es auf dem Römerberg in Frankfurt los und jeder kann teilnehmen, der Fahrradfahren mag! 

Haben Sie Fragen zum Radkorso? Melden Sie sich bei uns (069 90553779 oder frankfurt(at)deutscher-kinderhospizverein.de)

Hier finden Sie weitere Informationen!

Auch während "Corona" sind wir erreichbar, unter der Festnetznummer 069-90553779 oder unter frankfurt(at)deutscher-kinderhospizverein.de. Unser Büro ist tageweise persönlich besetzt - bitte vorher anrufen.

Der DKHV e.V. hat ein Hygienekonzept erarbeitet, wonach wir die Begleitungen unter Einhaltung der Schutzmaßnahmen langsam wieder aufnehmen können. Wir sind für die erkrankten Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen und ihre Familien da.

Sie wollen uns ehrenamtlich unterstützen?

Sie wollen unsere Projekte unterstützen?Aktuelle Projekte finden Sie hier! Melden Sie sich gerne bei uns für weitere Informationen.

Wo sind wir unterwegs? Im Stadtgebiet Frankfurt bis nach Offenbach, Friedrichsdorf, Rüsselsheim und Langen.

Unser Einzugsgebiet finden Sie auch hier auf unserer Karte

Unser aller Wohl liegt uns am Herzen. Wir halten weiter Abstand ein und schützen uns, so gut es geht.

Bleibt gesund und zuversichtlich!

Unsere Ehrenamtlichen waren 2019 rund 31.000 km für die Familien im Einsatz

Ehrenamtlicher Mitarbeiter widmet eigenen Song dem AKHD Frankfurt/Rhein-Main

Der AKHD Frankfurt/Rhein-Main unterstützt Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit lebensverkürzender oder lebensbedrohlicher Erkrankung. Er ist einer von rund 30 Diensten des Deutschen Kinderhospizvereins e.V. mit Sitz in Olpe. Unser Schwerpunkt liegt auf der psychosozialen Entlastung im Alltag. Hierfür steht ein Team aus 3 haupt- und rund 60 ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen zur Verfügung, die in einem qualifizierten Kurs auf die Begleitung der erkrankten Kinder und Jugendlichen vorbereitet werden.

Unsere Räumlichkeiten sind auch für den Austausch der Familien untereinander geöffnet. Über das Jahr verteilt finden verschiedene Familien- und Geschwistertreffen statt. Wir möchten zur Selbsthilfe anregen und den Familien ermöglichen, Menschen in einer ähnlichen Situation kennenzulernen.

Der AKHD unterstützt aktuell 40 Familien in Frankfurt und Rhein-Main. Für die Familien ist das gesamte Angebot kostenfrei. Der Dienst finanziert sich zu 75% aus Spenden.

Das Ehrenamt ist die Stütze der Kinderhospizarbeit. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen waren 2019 rund 31.000 km für die Familien im Einsatz - HERZLICHEN DANK!

Einer unsere ehrenamtlichen Mitarbeiter hat dieses wunderbare Lied komponiert und dem AKHD Frankfurt/Rhein-Main gewidmet.

https://youtu.be/fs_aqyw_QXs

Hören Sie doch mal rein und unterstützen Sie die Kinderhospizarbeit. Vielen Dank.

Begleitung und Unterstützung für die gesamte Familie im Alltag

In Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet

Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Frankfurt/Rhein-Main begleitet und unterstützt Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit lebensverkürzender oder lebensbedrohlicher Erkrankung und ihre Familien.

Aufgaben des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes: 
- Lebensbegleitung der gesamten Familie zu Hause
- Sterbebegleitung 
- Trauergespräche
- Beratung
- Unterstützung der Hilfe zur Selbsthilfe

Ausgebildete ehrenamtliche Mitarbeiter*innen unterstützen und begleiten die gesamte  Familie ab der Diagnose, im Sterben und über den Tod hinaus.

Dieses Angebot ist für die Familien kostenfrei.
Sie erreichen uns unter 069 90 55 37 79. Wir hören Ihnen zu und beantworten Ihre Fragen.

Hier finden Sie ein Video über unsere Arbeit:

Tim Frühling - Schirmherr unseres Dienstes

Wir freuen uns sehr den bekannten und beliebten Radio- und Fernsehmoderator Tim Frühling als Schirmherren für unseren Dienst gewonnen zu haben.

Seine Motivation:

"Der AKHD Frankfurt hilft Familien in einer sehr schweren Situation. Und wenn es uns nicht gelingt, dem Leben mehr Tage zu geben, bin ich gerne dabei, den Tagen mehr Leben zu geben. Einem von Krankheit dominierten Alltag schöne Stunden zu schenken, ist für beide Seiten eine sehr befriedigende Aufgabe."

Schön, Tim Frühling als Fürsprecher unserer Arbeit und aktiven Unterstützer an unserer Seite zu haben. Danke.

Kontakt

Katrin Winter (Koordinationsfachkraft)
Larissa Engelhardt (Koordinationsfachkraft)
Dr. Angela Möschter (Koordinationsfachkraft)

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst
Frankfurt/Rhein-Main

Hanauer Landstr. 48
60314 Frankfurt am Main
Tel: 069 / 90 55 37 79
Fax: 069 / 90 55 37 58
E-Mail: frankfurt(at)deutscher-kinderhospizverein.de

Bürozeiten:
Dienstag 10.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch 10.00 - 16.00 Uhr
und nach Vereinbarung

Spendenkonto:
Frankfurter Sparkasse
SWIFT-BIC: HELADEF1822
IBAN-Nr.: DE32 5005 0201 0200 5246 58

 

Der Dienst finanziert sich überwiegend durch Spenden.

Unsere Mailadresse für Paypal: frankfurt(at)deutscher-kinderhospizverein.de

Den Flyer des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Frankfurt/Rhein-Main können Sie hier als PDF herunterladen.


Sie finden uns auch bei Facebook

Suchportal

Angebote für Familien mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die lebensverkürzend erkrankt sind

Jetzt spenden

Pate werden

In Partnerschaft mit Amazon.de

Bei jeder Bestellung über diesen Link erhält der Kinderhospizverein 5% vom Bestellwert auf das Spendenkonto gutgeschrieben!

Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Frankfurt/Rhein-Main

Hanauer Landstr. 48
60314 Frankfurt am Main

Telefon: 069 / 90 55 37 79
Telefax: 069 / 90 55 37 58

E-Mail: frankfurt(at)deutscher-kinderhospizverein.de

Spendenkonto

Frankfurter Sparkasse
BLZ: 500 502 01
Konto-Nr.: 200524658SWIFT-
BIC: HELADEF1822
IBAN-Nr.: DE32 5005 0201 0200 5246 58