Neuigkeit

Stiftung der Taunus Sparkasse fördert Dienstwagen

Die Stiftung der Taunus Sparkasse fördert den Dienstwagen für den neuen AKHD Bad Homburg/Taunus mit 10.000 €.

Großzügige Spende der Taunus Sparkassen Stiftung: Mit 10.000 € wird der Dienstwagen für den neuen AKHD Bad Homburg/Taunus unterstützt. Zur Spendenübergabe kamen Herr Landrat Ulrich Krebs und Stiftungsvorsitzender Herr Oliver Klink in den neuen ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst. Die Koordinationsfachkräfte Diana Milke und Angela Reither-Möschter freuten sich über die große Unterstützung: Mit dem Dienstwagen sind sie nun mobil und können auch Familien erreichen, die weiter weg wohnen. "Das sind schon größere Strecken, die wir zurücklegen müssen". Bei Bedarf wird das Auto auch an Familien verliehen, damit diese zu Veranstaltungen und Treffen des Kinderhospizvereins kommen können. „Wir versuchen, den Kindern und Familien so gut wir können zur Seite zu stehen. Dazu gehören auch verschiedene Fahrten für Arztbesuche, Ausflüge oder ganz all-tägliche Dinge. Aus eigener Kraft konnten wir eine Anschaffung eines Fahrzeugs nicht stemmen. Wir sind dankbar, dass die Taunus Sparkasse uns mit ihrer Spende unterstützt“, sagt Diana Milke.

Weitere Neuigkeiten

FÜR
FAMILIEN
EHRENAMT SPENDEN PATE
WERDEN