Neuigkeit

Die Jubiläumskerzen im Haus der Geschichte

10 Jahre AKHD Bonn. 10 Kerzen. An jedem 10. irgendwo in Bonn. Heute im Haus der Geschichte!
Hier stehen die grünen Jubikäumskerzen mit der Aufschrift "AKHD 10 Bonn" (die "10" steht in der Mitte) auf einer blauen Decke auf einer Mauer im Haus der Geschichte; im Hintergrund das Museumscafé
Die Jubiläumskerzen im Haus der Geschichte

Das heutige Foto wurde von einer Ehrenamtlichen aufgenommen, die auch im Haus der Geschichte arbeitet. Und das gibt uns gleich zwei Stichworte für den heutigen Kerzentext. Denn das Haus der Geschichte ist eine Institution in Bonn. 1994 an der Bonner Museumsmeile eröffnet, ist es mit seiner Dauerausstellung zur deutschen Geschichte ab 1945 (und zusätzlichen Wechselausstellungen) zu einem der meistbesuchten Museen Deutschlands geworden. Der Eintritt in das stiftungsfinanzierte Museums ist übrigens frei! Und: das Museum ist barrierefrei und dadurch auch prima mit dem Rollstuhl zu besuchen!

Das zweite Stichwort sind natürlich unsere Ehrenamtlichen, ohne die die Ambulante Kinder- und Jugendhospizarbeit nicht möglich wäre. Denn sie schenken ihre Zeit, um betroffene Familien zu begleiten. Nicht nur die erkrankten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, sondern auch deren Geschwister oder auch die Eltern selber. Sie unternehmen Ausflüge mit "ihren" Kindern oder sind einfach nur da. Sie sind es auch, die Begegnungsformate wie Bastelaktionen, Mütterfrühstück und Vätertreff ermöglichen. Sie übernehmen die Spendenbearbeitung und erzählen an unseren Infoständen von ihren Begleitungen. Selbst im Büro helfen sie aus, wenn mal "Not am Mann" ist. Das hat auch die Tenten-Stiftung gewürdigt, als sie den Tenten-Preis im Corona-Jahr 2021 an die Ehrenamtlichen des AKHD Bonn vergab.

Weitere Neuigkeiten

FÜR
FAMILIEN
EHRENAMT SPENDEN PATE
WERDEN