Neuigkeiten

Neues aus dem AKHD Bonn

Wir begrüßen 13 neue Ehrenamtliche im AKHD Bonn!

Zehn Frauen und drei Männer wurden seit April 2021 in einem 80-stündigen Qualifizierten Vorbereitungskurs auf die besonderen Aufgaben und Herausforderungen in den Familien mit jungen Menschen, die lebensverkürzend oder lebensbedrohlich erkrankt sind, vorbereitet.

Trotz auch in diesem Jahr wieder eher widriger Umstände haben sich zehn Frauen und drei Männer mit großer Flexibilität auch auf digitale Formate eingelassen und konnten nach rund 80-stündigem Qualifiziertem Vorbereitungskurs als neue Ehrenamtliche im Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Bonn begrüßt werden. Und zwar "live und in Farbe" - und natürlich unter Einhaltung der geltenden Coronaschutzmaßnahmen. Wir freuen uns über "die Neuen"!

Und nicht nur wir! Der AKHD Bonn hat Kontakt zu mehr als 50 betroffenen Familien. Der Bedarf an Unterstützung ist groß und nicht immer können wir ihn decken. Mit nunmehr 66 Ehrenamtlichen können wir jetzt auch dort, wo es bisher noch nicht möglich war, erkrankte junge Menschen und deren Geschwister in ihrem häuslichen Umfeld begleiten 

FÜR
FAMILIEN
EHRENAMT SPENDEN PATE
WERDEN