Neuigkeit

Ein Licht geht um die Welt - Worldwide Candle Lighting Day 2021

Ein Licht geht um die Welt. Jedes Jahr am 2. Sonntag im Dezember stellen seit vielen Jahren betroffene Familien weltweit um 19 Uhr eine brennende Kerze ins Fenster zum Gedenken an ihr verstorbenes Kind, dass dieses nie vergessen wird. Das Licht schlägt Brücken von Haus zu Haus. Dieses Ritual verbindet einen Tag lang alle betroffenen Eltern auf der ganzen Welt.

Am 12.12. trafen sich beim Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Miltenberg trauernde Angehörige, um um 19 Uhr eine Kerze in Gedenken an ihr verstorbenes Kind zu entzünden. 

Bei stimmungsvoller Atmosphäre ging es auf dem mit Kerzen beleuchteten Weg durch den Schlosspark Richtung der kleinen Lichtung am Main. Hier erwartete die Familien ein wunderschönes Lichtermeer mit der Kulisse des beleuchteten Klosters Engelberg im Hintergrund.

Es gab eine kleine Andacht mit Liedern gesungen von Sandra Madison Roth (https://sandra-madison-roth.de/) und Gedichten vorgetragen von Eltern des Erinnerungscafés des AKHD.

Passend zur Geschichte zweier Auswanderer, die Mitte des 19. Jahrhunderts voller Ungewissheit mit dem Schiff ins ferne Chile aufbrachen, konnten die Familien eine Blüte in den Main werfen und den Namen ihres Kindes dazu nennen. 

Wir bedanken uns herzlich bei allen Familien, die diesen Weg mit uns gegangen sind, und bei allen, die so fleißig bei den Vorbereitungen geholfen haben. Ein besonderes Dankeschön geht auch an die Firma Scheurich, die uns mit den schönen Windlichtern ausgestattet hat, und den DM Markt in Kleinheubach für die tollen Kerzen!!!

Wir freuen uns euch auch im nächsten Jahr am 2. Sonntag im Dezember wieder zu begrüßen.

Der AKHD hat zusammen mit Familien und Ehrenamtlichen individuelle Kerzen zum Thema gebastelt. Wer Interesse hat, darf sich gerne bei uns melden, es sind noch ein paar wenige übrig.

Weitere Neuigkeiten

FÜR
FAMILIEN
EHRENAMT SPENDEN PATE
WERDEN