Neuigkeit

Aktuelles AKHD Paderborn-Höxter

Besuch bei der 3. Kompanie des ABC-Abwehrbataillons 7 in Höxter

In der General-Weber-Kaserne fand die symbolische Scheckübergabe statt.

Die 3. Kompanie des ABC-Abwehrbataillons 7 hat eine interne Spendenaktion durchgeführt, um die Arbeit des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Paderborn-Höxter und darüber auch die betroffenen Familien zu unterstützen.

Herausgekommen ist der stattliche Betrag von 5.100 Euro, der als Spende im Rahmen einer Informationsveranstaltung am 26.03.2021 an Vertreterinnen des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Paderborn-Höxter übergeben wurde.

Im Rahmen eines Vortrages konnten  Frau Gabriele Leifeld und Frau Sigrid Wichmann über ihre Arbeit sprechen. Frau Leifeld ist eine der 3 Koordinationsfachkräfte des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes, die Familien von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit lebensverkürzenden Erkrankungen begleitet und unterstützt. Frau Sigrid Wichmann arbeitet als ehrenamtliche Mitarbeiterin in dem Jugendhospiz. Bei dieser Arbeit wird ganz individuell auf die verschiedenen Bedürfnisse der Familien und Familienmitglieder eingegangen.

Für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst hat sich die 3. Kompanie des ABC-Abwehrbataillons 7 mit Kompaniechef Major Lenzinger und dem stellvertretenden Kompaniefeldwebel Stabsfeldwebel Hillme bewusst entschieden – frei nach dem Motto „Es ist uns eine Herzensangelegenheit, vor allem in Zeiten von CORONA, Menschen zu unterstützen, denen es nicht so gut geht wie uns und damit einen kleinen Beitrag zu leisten.“

 

Weitere Neuigkeiten

FÜR
FAMILIEN
EHRENAMT SPENDEN PATE
WERDEN