Neuigkeiten

Aktuelles AKHD Paderborn-Höxter

"Auch wir sind verbunden mit der Kinderhospizarbeit!" sagt Familie Wibbing aus Paderborn

Der 10. Februar ist der Tag der Kinderhospizarbeit. Symbol ist das grüne Band. Es soll Aufmerksamkeit schaffen für die wertvolle und wichtige Arbeit des Kinder- und Jugendhospizdienstes.

Die Familie Wibbing ist uns seit Jahren in vielfacher Hinsicht verbunden. Mit freundlicher Genehmigung der Familie Wibbing lesen Sie hier Auszüge aus Blog-Beitrag von Team DAVID:

 

Hospiz?

Hospiz = Einrichtung zur Sterbebegleitung – soviel weiß Wikipedia.
Dann noch mit Kindern?! Klingt furchtbar!

Hätten wir denken können. Haben wir aber gar nicht. Ich weiß gar nicht so ganz genau, warum nicht. Natürlich haben wir einen Sohn der lebensverkürzend erkrankt ist – so die korrekte Bezeichnung. Das heißt, dass er früh sterben könnte. Uns ist allerdings sehr hart gesagt worden, dass Julian “seinen 2. Geburtstag nicht erleben“ werde. Das war, als er 2 Wochen alt war. Da waren wir am Boden zerstört und haben gebraucht, um uns davon wieder zu erholen und damit zu leben. Vielleicht auch etwas anders zu leben. An manchen Stellen etwas bewusster …?!

Julian hat den Arzt eines besseren belehrt – er hat nicht nur seinen 2. Geburtstag gefeiert, sondern auch seinen 3., 4., 5., 6., 7. und 8. Geburtstag!

 

Wollen Sie weiterlesen? Dann geht es hier zum Blog-Beitrag.   

Die Familie wird vom Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst begleitet. Julian musiziert immer montags mit Earnie, einem ehrenamtlichen Mitarbeiter und Musiker. Mehr über Earnie können Sie in Episode 7 unseres Podcast hören.   

 

Weitere Neuigkeiten

FÜR
FAMILIEN
EHRENAMT SPENDEN PATE
WERDEN