Neuigkeiten

Forderungen für die 20. Legislaturperiode des Deutschen Bundestages

Gestern haben wir, der Deutsche Kinderhospizverein e.V., uns mit folgenden Forderungen an die Bundesregierung sowie die Bundestagsabgeordneten gewandt.

Wir begrüßen die Aufnahme einer Vielzahl von Themen in den Koalitionsvertrag, die in unmittelbarem Bezug zu den Lebenswirklichkeiten der jungen Menschen mit lebensverkürzender Erkrankung und ihren Familien stehen. Dies ist ein wichtiges Zeichen für die Familien, die wir vertreten. In unserem Papier schlagen wir dazu konkrete Maßnahmen vor.

Gleichzeitig möchten wir unser Bedauern darüber ausdrücken, dass im Koalitionsvertrag die Hospizarbeit und Palliativversorgung keine Erwähnung findet. Wir sehen für die Rahmenbedingungen der Hospiz- und Palliativarbeit für junge Menschen mit einer lebensverkürzenden Erkrankung weiterhin Verbesserungsbedarf.

In 6 sozialen- und gesellschaftspolitischen Feldern sieht der Deutsche Kinderhospizverein für die kommende Legislaturperiode Handlungsbedarf. Diese findet ihr in unseren Forderungen.

FÜR
FAMILIEN
EHRENAMT SPENDEN PATE
WERDEN