Neuigkeiten

Geschäftsführungs-Tandem im DKHV e.V.

Marcel Globisch komplettiert die Geschäftsführung gemeinsam mit Petra Kiwitt

Die zweite bislang unbesetzte Geschäftsführungsstelle im DKHV e.V. wurde zum 1. Juli 2022 durch Marcel Globisch nachbesetzt, um die vielfältigen Aufgaben der Geschäftsführung bewältigen zu können.

Durch die Verbindung beider Geschäftsführungen können im DKHV e.V. Stabilität und Weiterentwicklung sichergestellt werden. Petra Kiwitt in Verantwortung für Finanzen und Marcel Globisch in inhaltlich-politischer Verantwortlichkeit ergänzen sich in ihren Ressorts, deren Themen sich einander bedingen.

Marcel Globisch, seit 17 Jahren für den DKHV e. V. in verschiedenen Leitungspositionenen und seit dem Jahr 2013 als Leitung des Bereiches Inhalte und Entwicklung tätig, ist sowohl mit den operativen Strukturen des Vereins vertraut als auch in der bundesweiten Kinder- und Jugendhospizarbeit bestens vernetzt. Somit werden die politische sowie die Netzwerkarbeit zur Geschäftsführungsaufgabe. Marcel Globisch wird darüber hinaus den Bereich Inhalte und Entwicklung bis auf Weiteres in Personalunion leiten.

Der Vorstand berücksichtigte bei seiner Entscheidung zur Nachbesetzung der zweiten Geschäftsführung die angespannte Finanzlage, positioniert sich für die Zukunft damit jedoch deutlicher denn je: Ausgangspunkt aller Überlegungen und Ausrichtung der Arbeit im DKHV e.V. bleiben die Bedürfnisse der jungen Menschen mit lebensverkürzender Erkrankung und ihrer Familien. Gleichzeitig bedarf es der Sicherstellung der dafür notwendigen finanziellen Ressourcen und organisationalen Strukturen.

Petra Kiwitt und Marcel Globisch vereinen die dafür notwendigen, einander ergänzenden Kompetenzen in der Geschäftsführung, um gemeinsam mit allen Beteiligten den DKHV e.V. so weiterzuentwickeln, dass er zum Wohle aller gut aufgestellt und für die Zukunft gerüstet ist.

FÜR
FAMILIEN
EHRENAMT SPENDEN PATE
WERDEN