Termin

1o.o2. Tag der offenen Tür für den Tag der Kinderhospizarbeit in Bad Homburg

10 Feb

Am 10. Februar wollen wir gemeinsam mit Euch den bundesweiten „Tag der Kinderhospizarbeit“ begehen. Der Fokus soll auf die Situation von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit einer lebensverkürzenden Erkrankung, ihren Eltern und Geschwistern gelenkt werden. 

"Ein grünes Band, das verbindet!" ist das Motto unserer Mitmachaktion, bei der eben dieses besondere Band ein Zeichen der Solidarität mit den betroffenen Familien ist. Es drückt die Hoffnung aus, dass immer mehr Menschen so den erkrankten Kindern oder Jugendlichen und deren Familien ein Gemeinschaftsgefühl geben. Dabei kann das grüne Band ganz kreativ eingesetzt werden – am Rucksack, der Aktentasche oder am Knopfloch, am Fahrrad oder am Auto. Der Kreativität sind bei dieser Mitmachaktion keine Grenzen gesetzt. Am „Tag der Kinderhospizarbeit“ sollen wieder möglichst viele grüne Bänder wehen.

Die Bänder können kostenlos im Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Bad Homburg/Taunus bestellt bzw. abgeholt werden (Tel.: 06172 / 9956680 / taunus(at)deutscher-kinderhospizverein.de).

Aufgrund der aktuellen gesellschaftspolitischen Entwicklung und der daraus resultierenden Energie-Thematik, verzichten wir auf den Aufruf zur Beleuchtung öffentlicher Gebäude. Die zentrale Idee „Deutschland leuchtet grün“ bleibt aber bestehen, alternativ in
Form einer „Laternen-Bastel-Mitmachaktion“.

Also: Basteln und Fotos der Laternen unter dem Hashtag #deutschlandleuchtetgruen in den sozialen Netzwerken posten und so Solidarität zur Kinder- und Jugendhospizarbeit zeigen.

Unser Angebot: Tag der offenen Tür in unseren Räumlichkeiten von 14-18 Uhr für Groß und Klein. 

FÜR
FAMILIEN
EHRENAMT SPENDEN PATE
WERDEN