Termin

Nähe und Distanz (E 2.9)

28 Aug

Seminar für ehrenamtlich Mitarbeitende

Die ehrenamtliche Begleitung von jungen Menschen mit lebensverkürzender Erkrankung und ihrer Familien ist eine der zentralen Aufgaben der Kinder- und Jugendhospizarbeit. An der Seite der Familie zu sein, sowohl den Alltag zu erleben, als auch die schweren Stunden auszuhalten und da zu sein, ist eine Aufgabe, die den ganzen Menschen verlangt. Ehrenamtlich Begleitende bringen nicht nur ihre Zeit mit ein, sie sind mit ihren Gedanken und Gefühlen in der Begleitung engagiert. 

Wieviel Nähe und Distanz sind dabei richtig? 

Diesen und anderen Fragen wollen wir uns an diesem Tag widmen, auch mit Hilfe von praktischen Übungen. Wir wollen erkennen, wo unsere eigenen persönlichen Grenzen sind und unsere eigenen Bedürfnisse nach Nähe und Distanz entdecken. 

Veranstaltungsdaten

Kursnummer: E 2.9

Termin: 28. August 2021, 10.00 - 16.00 Uhr

Ort: Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Soest, Markt 12, 59494 Soest

Leitung und Referentin: Harriet Kämper

Kosten: 60,00 Euro; 35,00 Euro für Teilnehmende, deren Einrichtungen Mitglied im DKHV e.V. sind

Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen

 

Max. Teilnehmer : 15
Freie Plätze : 15
Ort
Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Soest
Markt 12
59494 Soest

Anmeldung

28.08.2021 - 28.08.2021

Nähe und Distanz (E 2.9)


Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet





Zurück zur Listenansicht
FÜR
FAMILIEN
EHRENAMT SPENDEN