Termin

Umgang mit herausforderndem Verhalten (E 2.5)

27 Nov

Was bewegt Kinder und Jugendliche, deren Verhalten uns auffällt?

Am Seminartag werden wir uns den Fragen widmen, die in herausfordernden Situationen auftauchen: Welche Absicht steckt steckt hinter dem Verhalten, was möchte mir der junge Mensch dadurch mitteilen? Wie kann ich angemessen darauf reagieren, wie weit sollte meine Toleranz reichen, wo darf und muss ich Grenzen setzen? Antworten aus Sicht der Pädagogik, aber auch der Austausch über eigene Erfahrungen sollen helfen, Wege zu finden, die dem Kind mit lebensverkürzender Erkrankung gerecht werden und die in der Begleitsituation hilfreich sind. 

Veranstaltungsdaten

Termin: 27. November 2021, 10.00 bis 16.00 Uhr 

Leitung & Referentin: Martina Kretschmer

Kosten: 60,00 Euro; 60,00 Euro für Teilnehmende, deren Einrichtungen Mitglied im DKHV e.V. sind 

Anmeldeschluss: 10. November 2021

Dateien

(Anmeldeformular)
Kontaktperson: Silke Schneider
E-Mail: akademie(at)deutscher-kinderhospizverein.de
Telefon: 027619412933
Ort:
Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Kassel / Nordhessen - Standort Fritzlar
Am Hospital 11
34560 Fritzlar
Deutschland

Anmeldung

27.11.2021 - 27.11.2021

Umgang mit herausforderndem Verhalten (E 2.5)

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet



Ich bin ehrenamtlich in der Kinder- und Jugendhospizarbeit tätig:







Zurück zur Listenansicht
FÜR
FAMILIEN
EHRENAMT SPENDEN PATE
WERDEN