Termin

Trauer begleiten in der Kinder- und Jugendhospizarbeit (E 2.10)

24 Apr

Web-Seminar für ehrenamtlich Mitarbeitende

In der Kinder- und Jugendhospizarbeit werden Kinder und Jugendliche mit einer lebensverkürzenden Erkrankung
und deren Familien auf dem Lebensweg begleitet. Leid und Freude, Hoffnung und Verzweiflung, Schönes und Schweres, Abschied und Verlust begegnen einem im Miteinander. Wie es gelingen kann, Mütter und Väter nach dem Tod des geliebten Kindes aufmerksam und kompetent zu begleiten und den persönlichen Umgang mit Trauer zu reflektieren, ist Inhalt des Seminars.

Folgende Inhalte werden im Seminar thematisiert:
• Was tut trauernden Eltern gut und wie können sie einfühlsam und respektvoll begleitet werden?
• Welche Erkenntnisse gibt es über das Wesen der Trauer, über Trauerverläufe und Traueraufgaben aus
theoretischer Sicht und Elternperspektive? Wie kann man sie nutzen?
• Die schöpferische Kraft der Trauer bei den Eltern und in einem selbst - wie kommen Menschen mit der
eigenen Seelentiefe in Kontakt?

 

Veranstaltungsdaten

Kursnummer: E 2.10

Termin: 24. April, 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Ort: Zoom

Leitung: Kornelia Weber

Kosten: 50,00 €; 25,00 € für Teilnehmende, deren Einrichtungen Mitglied im DKHV e.V. sind.

Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen

Anmeldeschluss: 10. April 2021

Dateien

Anmeldungen : 9

Anmeldung

24.04.2021 - 24.04.2021

Trauer begleiten in der Kinder- und Jugendhospizarbeit (E 2.10)


Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet





Zurück zur Listenansicht
FÜR
FAMILIEN
EHRENAMT SPENDEN