Termin

Wir sind dann mal weg (F 3.1)

09 Sep

Begegnung für Mütter, deren Kinder lebensverkürzend erkrankt oder gestorben sind

... vier Tage raus aus dem Alltag und dem ständigen Spagat zwischen Funktionieren-müssen und eigenen Bedürfnissen, zwischen Verpflichtungen und Träume bewahren. Stattdessen Zeitlosigkeit und Gelassenheit (wieder)entdecken, Gemeinschaft mit anderen erfahren und dem eigenen Ich nachspüren. 

Ziel des diesjährigen Mütterseminars ist die historische Hansestadt Bremen. Sie ist nicht nur wegen der Bremer Stadtmusikanten bekannt und berühmt, sie ist auch traditionelle Kaffee- und Bierstadt. Der historische Stadtkern mit dem Weltkulturerbe Rathaus & Roland und der Weserpromenade lassen sich wunderbar zu Fuß erkunden. 

Wir laden Mütter, deren Kinder lebensverkürzend erkrankt oder gestorben sind ein, den Familienalltag vier Tage lang hinter sich zu lassen, Erfahrungen, Freude und Trauer miteinander zu teilen, Gemeinschaft zu erfahren und neue Kraft zu tanken. 

Veranstaltungsdaten 

Termin: 9. September, 17.00 Uhr bis 12. September 2021, 14.00 Uhr

Leitung: Heike Will, Karola Kahmann

Kosten: 165,00 Euro für Mitglieder im Deutschen Kinderhospizverein e.V.; 195,00 Euro für Nichtmitglieder

Anmeldeschluss: 30. Mai 2021

Dateien

(Anmeldeformular)
Kontaktperson: Melanie Lohr
E-Mail: akademie(at)deutscher-kinderhospizverein.de
Telefon: 027619412955
Ort:
ibis Bremen City
Rembertiring 51
28203 Bremen

Anmeldung

09.09.2021 - 12.09.2021

Wir sind dann mal weg (F 3.1)

Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet






Zurück zur Listenansicht
FÜR
FAMILIEN
EHRENAMT SPENDEN PATE
WERDEN