Podcast

"Der Begleiter" - Podcast über die Arbeit des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Paderborn-Höxter

„Der Begleiter“ - Ein Podcast über das Leben. Und dass, obwohl er vom Kinderhospizdienst ist. Bei dem Wort Hospiz denken viele nämlich zuallererst an das Sterben. Wir denken zuerst an das Leben.

Seit  über15 Jahren begleitet der AKHD Paderborn-Höxter lebensverkürzend oder lebensbedrohlich erkrankte Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene und deren Familien. Mit viel Leidenschaft, Freude und Engagement. Er ist Teil des Deutschen Kinderhospizvereins e.V. in Olpe.

Im Podcast "Der Begleiter" spricht Holger Winkelmann – selbst ehrenamtlicher Mitarbeiter im Dienst - mit Menschen, die in dem Verein arbeiten, sich engagieren, die unterstützt werden oder den Verein auf irgendeine Art und Weise unterstützen.

Es sind Gespräche, in denen viel gelacht wird – die aber auch das ein oder andere Mal für einen dicken Kloß im Hals sorgen. Und genau diese beiden Gefühlslagen beschreiben die Arbeit – beschreiben das Leben

Aktuell finden Sie den Podcast auf  Spotify oder Apple Music oder können ihn mit nachstehendem Link direkt kostenfrei hier anhören, wenn der Browser Ihres Endgerätes darauf eingestellt ist. Hören Sie gern rein, am besten abonnieren Sie den Podcast, damit Sie keine Episode verpassen!

Lied: Schmetterling im Wind
Text : Mirko Bäumer, Andy Muhlack
Musik : Andy Muhlack

 

Über welches Thema wird in den einzelnen Episoden gesprochen?

  • Episode 1: Freude und Lachen in schwierigen Zeiten

    Episode 1: Freude und Lachen in schwierigen Zeiten

    In der ersten Folge von „Der Begleiter“ - dem Podcast über die Arbeit des „Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Paderborn-Höxter“ spricht Holger Winkelmann mit Steffi Traub. Sie ist seit Jahren eine der hauptamtlichen Koordinatorinnen in dem Dienst. Sie erzählt, warum sie sich für lebensverkürzt erkrankte Kinder, Jugendliche und deren Familien einsetzt, das die Arbeit ihr riesigen Spaß macht, das Hospiz für Sie nicht nur etwas mit Trauer und Traurigkeit sondern vor allem auch mit Freude und Lachen zu tun hat. Auch die Arbeit des Dienstes unter den erschwerten Corona-Bedingungen ist ein Thema.

    Hören Sie rein und erfahren Sie mehr über die Arbeit des „Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Paderborn-Höxter.“

    Über den obigen Link auf der Website kann diese Folge kostenfrei angehört werden, wenn der Browser Ihres Endgerätes darauf eingestellt ist. Mit dem Button "Alle Folgen" können Sie aus früheren Folgen auswählen. Sie finden "Der Begleiter" auch auf  Spotify oder Apple Music. 

     

  • Episode 2: Julian - Der Kämpfer

    Episode 2: Julian - Der Kämpfer

    Julian ist 7 Jahre alt. Das er so alt werden würde, hatten die Ärzte nicht vorhergesehen. Julian hat es allen gezeigt – und tut das noch heute. Vater Philipp Wibbing erzählt darum auch voller Stolz von ihm. Aber natürlich ist der Alltag mit einem schwerst-mehrfach-behinderten Kind nicht einfach. Auch da nimmt der Paderborner in dieser Episode des Begleiter-Podcasts kein Blatt vor den Mund. Offen. Ehrlich.
    Julian ist auf Intensiv-Pflege angewiesen. 24 Stunden pro Tag. Jederzeit könnte eine lebensbedrohliche Situation auftreten. Und als diese Pflegesituation so gar nicht mehr gesichert war, haben Philipp Wibbing und seine Frau selbst einen Pflegedienst gegründet: Team DAVID. So kümmert sich ein tolles Team um Julian – und um zehn weitere Kinder und Familien in ähnlichen Situationen.
    Team DAVID macht manches anders, ist mehrfach ausgezeichnet und gilt als Vorzeigeunternehmen in der Pflege. Aber auch hier macht der Pflegenotstand nicht halt. Und der Bedarf an Kinder-Intensivpflege ist sehr groß.

    Mehr über Team DAVID unter: https://www.team-david.de
    Zum Leben mit einem besondere Kind schreibt die Familie auch eine Blog: https://blog.team-david.de
    Zu erreichen ist Philipp Wibbing unter: philipp.wibbing(at)team-david.de
     

    Über den obigen Link auf der Website kann diese Folge kostenfrei angehört werden, wenn der Browser Ihres Endgerätes darauf eingestellt ist. Mit dem Button "Alle Folgen" können Sie aus früheren Folgen auswählen. Sie finden "Der Begleiter" auch auf  Spotify oder Apple Music. 
     

    Das Foto von Philipp und Julian wurde von Eva Groddeck aufgenommen, © EvaLotti Photography. 

  • Episode 3: Strahlende Augen und das kunterbunte Ehrenamt

    Episode 3: Strahlende Augen und das kunterbunte Ehrenamt

    Wer sich beim "Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn-Höxter" ehrenamtlich engagieren möchte, kann das auf ganz verschiedene Arten tun. So ziemlich alle vereint Christina Pape in einer Person. 😊 Sie macht so viele verschiedene Dinge, dass selbst Gast Holger Winkelmann bei Kaffee und Kuchen ziemlich überrascht war. Klar ist aber: Die Freude der ehrenamtlichen Arbeit hört man Christina in der neuen Episode an. Sie sprüht regelrecht vor Optimismus, Lebensfreude und Dankbarkeit.

    Hören Sie einfach rein und lassen Sie sich anstecken!

    Über den obigen Link auf der Website kann diese Folge kostenfrei angehört werden, wenn der Browser Ihres Endgerätes darauf eingestellt ist. Mit dem Button "Alle Folgen" können Sie aus früheren Folgen auswählen. Sie finden "Der Begleiter" auch auf  Spotify oder Apple Music. 

     

     

  • Episode 4: Begleiter in der Trauer

    Episode 4: Begleiter in der Trauer

    Wenn wir einen geliebten Menschen verlieren, kann es passieren, dass wir für eine Zeit den Boden unter den Füßen verlieren. Unzählige Fragen, Unsicherheiten und Ängste kommen auf. Vieles muss neu geplant werden. So ist es auch Simone Schäfer gegangen. Sie hat sich auch darum zur Trauerbegleiterin ausbilden lassen.  In der 4.Episode des Podcasts  spricht Simone Schäfer mit Holger Winkelmann genau darüber und über ihr Engagement im Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn-Höxter. Und nein, es ist kein trauriges Gespräch. Es wird gelacht, es ist auch ernst und vielleicht sogar motivierend. Motivierend, sich der Trauer zu stellen, um dann darüber zu sprechen. 

    Hören Sie gern rein und erfahren mehr über die Arbeit des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Paderborn-Höxter.

    Über den obigen Link auf der Website kann diese Folge kostenfrei angehört werden, wenn der Browser Ihres Endgerätes darauf eingestellt ist. Mit dem Button "Alle Folgen" können Sie aus früheren Folgen auswählen. Sie finden "Der Begleiter" auch auf  Spotify oder Apple Music. 

     

    Mehr über Simone Schäfer als Trauerbegleiterin finden Sie hier https://die-erinnerungen-bleiben.de.

     

  • Episode 5: Lucia und ihr Bruder Gero

    Episode 5: Lucia und ihr Bruder Gero

    Lucia (19) wächst als jüngste Schwester mit zwei Brüdern auf. Gero hat Trisomie 18. Er ist lebensverkürzend erkrankt. Lucia wird schon im Alter von vier Jahren als "Geschwisterkind" vom Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn-Höxter begleitet. Sie nimmt an zahlreichen Aktionen teil, die ihr riesigen Spaß machen. Noch heute ist sie im Dienst aktiv. In dieser Begleiter-Episode erzählt sie Holger Winkelmann offen und sehr reflektiert, wie es ist, mit einem schwerst-mehrfach-behinderten Bruder aufzuwachsen, wie sie damit umgegangen ist und was sie daraus gelernt hat.

    Hören Sie gern rein!

    Über den obigen Link auf der Website kann diese Folge kostenfrei angehört werden, wenn der Browser Ihres Endgerätes darauf eingestellt ist. Mit dem Button "Alle Folgen" können Sie aus früheren Folgen auswählen. Sie finden "Der Begleiter" auch auf  Spotify oder Apple Music. 

     

     

     

  • Episode 6: Der Dienst begleitet schon seit 15 Jahren

    Episode 6: Der Dienst begleitet schon seit 15 Jahren

     

    Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn-Höxter feiert in diesem Monat Geburtstag. 15 Jahre wird er schon. Grund genug, sich in dieser Episode über die vergangenen 15 Jahre zu unterhalten. Holger Winkelmann macht das mit gleich zwei Frauen. Odilia Wagener ist Koordinationsfachkraft im Dienst und vom allerersten Tag dabei. Karola Hardes ist Mutter einer lebensverkürzend erkrankten Tochter. Ihre Familie wird seit 13 Jahren vom Dienst begleitet.

    In dieser Episode geht es auch um die Notwendigkeit von Spenden. Darum an dieser Stelle: Wenn Sie die Arbeit finanziell unterstützen wollen, finden Sie hier unsere Bankverbindungen:

    https://www.deutscher-kinderhospizverein.de/kinder-und-jugendhospizdienste/paderborn-hoexter/kontakt/

    Wir würden uns über Ihre Spende sehr freuen. 

    Über den obigen Link auf der Website kann diese Folge kostenfrei angehört werden, wenn der Browser Ihres Endgerätes darauf eingestellt ist. Mit dem Button "Alle Folgen" können Sie aus früheren Folgen auswählen. Sie finden "Der Begleiter" auch auf  Spotify oder Apple Music. 

     

     

  • Episode 7: Männersachen an der Theke – Lebensbegleiter mit Musik und Herz

    Episode 7: Männersachen an der Theke – Lebensbegleiter mit Musik und Herz

     

    Männer und Hospizarbeit: So richtig beliebt ist das nicht. Hospizarbeit ist in Deutschland vor allem Frauensache. Beim Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn-Höxter sind fünf der über 50 Ehrenamtlichen Männer. In dieser Episode kommen drei zu Wort. Holger Winkelmann hat sich mit Stefan Rotthoff und Earnie Schrebb an der Theke seiner Stammkneipe getroffen. Männer brauchen doch Alkohol, um über das Leben und den Tod zu reden, oder? Weit weg von Klischees ist ein Gespräch entstanden mit viel Herz und jeder Menge Ehrlichkeit. 

    Hören Sie gern rein und erfahren mehr über unsere männlichen Begleiter! 

     

    Über den obigen Link auf der Website kann diese Folge kostenfrei angehört werden, wenn der Browser Ihres Endgerätes darauf eingestellt ist. Mit dem Button "Alle Folgen" können Sie aus früheren Folgen auswählen. Sie finden "Der Begleiter" auch auf  Spotify oder Apple Music. 

     

     

  • Episode 8: Ein Gespräch über den Tod, ein Wunder, die Seele und das Leben

    Episode 8: Ein Gespräch über den Tod, ein Wunder, die Seele und das Leben

    Dieter Sauerbier ist, das merkt man schon in den ersten Minuten dieser Podcast-Episode, Bestatter mit Leidenschaft für seinen Beruf. Der Geschäftsführer vom www.sauerbier-bestattungshaus.de unterstützt den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn-Höxter seit Jahren. Unter anderem lädt er die Ehrenamtlichen der Qualifizierungskurse in sein Unternehmen ein und spricht mit ihnen über seine Arbeit. So wie in dieser Episode mit Holger Winkelmann.

    Hören Sie gern rein, am besten abonnieren Sie den Podcast, damit Sie keine Episode verpassen!

    Über den obigen Link auf der Website kann diese Folge kostenfrei angehört werden, wenn der Browser Ihres Endgerätes darauf eingestellt ist. Mit dem Button "Alle Folgen" können Sie aus früheren Folgen auswählen. Sie finden "Der Begleiter" auch auf  Spotify oder Apple Music. 

     

     

     

  • Episode 9: Julian - der Kämpfer, Teil 2 / Philipp und der Traum vom Berg

    Episode 9: Julian - der Kämpfer, Teil 2 / Philipp und der Traum vom Berg

     

    Die Episode 9 des Podcast ist eine Geschichte über wahre Freundschaft. Bereits in Episode 2 war Philipp Wibbing zu Gast. Dort erzählte er Holger Winkelmann, dass es sein Traum ist, einmal mit seinem schwerst-mehrfach-behinderten Sohn Julian (8) einen Berg zu besteigen. Genau diese Episode hörte auch Kevin. Er ist seit ewiger Zeit einer der besten Freunde von Philipp. Kevin erstellte eine WhatsApp-Gruppe, schrieb darüber andere Freunde an und verwirklichte Philipp's Traum....

     

    Über diese Geschichte können Sie auch hier lesen und weitere Fotos sehen. 

     

    Hören Sie gern rein, am besten abonnieren Sie den Podcast, damit Sie keine Episode verpassen!

    Über den obigen Link auf der Website kann diese Folge kostenfrei angehört werden, wenn der Browser Ihres Endgerätes darauf eingestellt ist. Mit dem Button "Alle Folgen" können Sie aus früheren Folgen auswählen. Sie finden "Der Begleiter" auch auf  Spotify oder Apple Music. 

     

     

     

     

     

  • Episode 10: Von Helfern, Müttern und "Omas" - Der AKHD sucht neue Ehrenamtliche

    Episode 10: Von Helfern, Müttern und "Omas" - Der AKHD sucht neue Ehrenamtliche

    Gisela ist schon längst ein Teil der Familie von Julia. Gisela begleitet Geschwisterkind Elias. Das mittlerweile seit mehreren Jahren. Sie macht das mit viel Herzblut und Engagement. Wie Gisela auf die Idee gekommen ist, beim AKHD Paderborn-Höxter einen Qualifizierungskurs zu machen und Familien zu begleiten, das erzählt sie in dieser Episode. Wenn ihr danach denkt: Das will ich auch.  Ende Februar startet ein neuer Qualifizierungskurs. Vor allem im Kreis Höxter sucht der Dienst noch Ehrenamtliche dafür. Alle Infos zu dem neuen Kurs gibt es in dieser Episode. Bei Interesse meldet euch unter 05251 3988798 oder per Mail unter paderborn(at)deutscher-kinderhospizverein.de  

    Hören Sie gern rein oder abonnieren Sie den Podcast, um keine Episode zu verpassen!

     

    Über den obigen Link auf der Website kann diese Folge kostenfrei angehört werden, wenn der Browser Ihres Endgerätes darauf eingestellt ist. Mit dem Button "Alle Folgen" können Sie aus früheren Folgen auswählen. Sie finden "Der Begleiter" auch auf  Spotify oder Apple Music.  

     

     

  • Episode 11: Der 10.02. - Viel ehrenamtliches Engagement am Tag der Kinderhospizarbeit

    Episode 11: Der 10.02. - Viel ehrenamtliches Engagement am Tag der Kinderhospizarbeit

     

    Am 24.12. ist Heiligabend. Am 1.Mai ist der Tag der Arbeit – und am 10.2.? Genau, da ist der Tag der Kinderhospizarbeit. Das wussten Sie nicht? Kein Problem. In Episode 11 des Podcast erzählen wir Ihnen mehr über den Tag. Wie es dazu kam und was der "Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn-Höxter" an diesem Tag alles so macht bzw. gemacht hat. Kathrin und Marita erzählen aber nicht nur davon, sondern auch, warum die ehrenamtliche Arbeit im Dienst so viel Spaß macht und wie Sie uns unterstützen können. Hören Sie gern rein! Es lohnt sich.

     

    Über den Link auf der Website kann diese Folge kostenfrei angehört werden, wenn der Browser Ihres Endgerätes darauf eingestellt ist. Mit dem Button "Alle Folgen" können Sie aus früheren Folgen auswählen. Sie finden "Der Begleiter" auch auf  Spotify oder Apple Music. 

     

     

  • Episode 12: Miriam ist immer da – Huberta und Markus über ihren Weg zurück ins Leben und zum Kinderhospizdienst

    Episode 12: Miriam ist immer da – Huberta und Markus über ihren Weg zurück ins Leben und zum Kinderhospizdienst

     

    "Wie schön muss es erst im Himmel sein, wenn er von außen schon so schön aussieht." Dieser Satz von Astrid Lindgren steht in der Todesanzeige für Miriam. Ende 2014 verliert sie den Kampf gegen die Leukämie. Da ist sie gerade einmal 19 Jahre alt. Für die Familie bricht eine Welt zusammen. Auch heute – über acht Jahre später – fällt es ihren Eltern Huberta und Markus nicht leicht darüber zu sprechen. Für Episode 12 des Podcast haben sie es aber gemacht – und Miriam hätte es auch gut gefunden.

     

    Über den Link auf der Website kann diese Folge kostenfrei angehört werden, wenn der Browser Ihres Endgerätes darauf eingestellt ist. Mit dem Button "Alle Folgen" können Sie aus früheren Folgen auswählen. Sie finden "Der Begleiter" auch auf  Spotify oder Apple Music. 

     

    Übrigens sind Huberta und Markus beliebte Gastgeber bei den Geschwistertreffen.

     

     

  • Episode 13: Uschi, Fynn und das Menkes Syndrom

    Episode 13: Uschi, Fynn und das Menkes Syndrom

    Uschi Kolboske hat gemerkt, dass der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn Höxter ihr Zeit schenkt. Zeit für sich. Bevor sie vom AKHD hörte, war die Zeit knapp. Denn ihr Sohn Fynn leidet an der so genannten Kupferspeicherkrankheit. Kennt ihr nicht? Nicht ungewöhnlich. Holger Winkelmann musste für Episode 13 des Podcasts auch erst googeln. Hätte er sich sparen können – Uschi dazu befragen ist deutlich interessanter als googeln.

     

    Über den Link auf der Website kann diese Folge kostenfrei angehört werden, wenn der Browser Ihres Endgerätes darauf eingestellt ist. Mit dem Button "Alle Folgen" können Sie aus früheren Folgen auswählen. Sie finden "Der Begleiter" auch auf  Spotify oder Apple Music. 

     

     

  • Episode 14: Pia, Alexander, 3 Engel und eine Reise zu sich selbst

    Episode 14: Pia, Alexander, 3 Engel und eine Reise zu sich selbst

    Pia und Alexander machen den Qualifizierten Vorbereitungskurs Nummer 11 beim Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn-Höxter. Und sie machen ihn gerne. Sehr gerne. Über den Tod sprechen – wollen sie. Neue Erfahrungen machen – wollen sie. Neue Menschen kennenlernen – wollen sie. Das Leben bereichern mit ihrem Tun – wollen sie sowieso. Klingt ziemlich idealistisch, ne?

    Hört sich bei Pia und Alexander aber überhaupt nicht so an.

     

    NEU: Intro/Outro gesprochen von Nicole Flüshöh

    Über den Link auf der Website kann diese Folge kostenfrei angehört werden, wenn der Browser Ihres Endgerätes darauf eingestellt ist. Mit dem Button "Alle Folgen" können Sie aus früheren Folgen auswählen. Sie finden "Der Begleiter" auch auf  Spotify oder Apple Music. 

  • Episode 15: Niklas war ein Bilderbuch Kind.

    Episode 15: Niklas war ein Bilderbuch Kind.

     

    Das sagt seine Mutter Steffi heute über ihn. Niklas hatte einen schweren Start in sein Leben. Schon kurz nach der Geburt musste Niklas wiederbelebt werden. Die heile Welt der Familie brach erstmal zusammen.

     

    Diagnose: West-Syndrom.

     

    Die Familie nimmt das Schicksal an und stellt sich mit Bravour allen Herausforderungen.

    Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Paderborn-Höxter hilft. Niklas stirbt am 2.September 2011. Er ist aber immer noch da – in der Familie.

     

    Intro/Outro gesprochen von Nicole Flüshöh

    Über den Link auf der Website kann diese Folge kostenfrei angehört werden, wenn der Browser Ihres Endgerätes darauf eingestellt ist. Mit dem Button "Alle Folgen" können Sie aus früheren Folgen auswählen. Sie finden "Der Begleiter" auch auf  Spotify oder Apple Music. 

  • Episode 16: Urlaub im Kinderhospiz

    Episode 16: Urlaub im Kinderhospiz

     

    Urlaub machen in einem Hospiz - klingt komisch, ist aber möglich.

     

    In der 16.Episode ist Holger Winkelmann zu Gast im Kinder- und Jugendhospiz Bethel in Bielefeld. Das Gespräch mit Anne Köhli ist etwas persönlicher geworden als geplant. Die Case-Managerin gibt einen Einblick in die Einrichtung und erzählt, wie man dort "mit dem Tod umgeht".

     

    Intro/Outro gesprochen von Nicole Flüshöh

    Über den Link auf der Website kann diese Folge kostenfrei angehört werden, wenn der Browser Ihres Endgerätes darauf eingestellt ist. Mit dem Button "Alle Folgen" können Sie aus früheren Folgen auswählen. Sie finden "Der Begleiter" auch auf  Spotify oder Apple Music. 

     

FÜR
FAMILIEN
EHRENAMT SPENDEN PATE
WERDEN