Termin

Mit Kindern und Jugendlichen über Sterben und Tod sprechen (E 2.3)

20 Aug

Seminar für ehrenamtlich Mitarbeitende

Junge Menschen besitzen oft eine wunderbare offene Art, nach den großen Themen des Lebens zu fragen. Doch gerade wenn um Sterben und Tod geht, sind viele Erwachsene verunsichert: Wieviel Realität darf in der Antwort liegen, wieviel Phantasie ist erlaubt? 

Sollten die oft bildreichen kindlichen Vorstellungen bestärkt oder durch Nüchternheit ausgeglichen werden? Und darf man seine eigene Unsicherheit, vielleicht sogar seine eigene Furcht zeigen? 

Im Seminar geht es nicht um die Erstellung eines "Hilfe-Rezeptbuchs" oder um Erlernen von Techniken, sondern um den emotionalen Zugang eines jeden Einzelnen zu diesem Thema. Wir sprechen über Trost und Vertrösten, verantwortete Antworten, Vertrauen und Trauer(n), Fragen auf die wir vielleicht keine Antwort finden.

Veranstaltungsdaten

Kursnummer: E 2.3

Termin: 20. August, 15.00 Uhr bis 21. August 2021, 15.00 Uhr

Ort: Tagungsvilla "Weißer Berg", Weißer Berg 5, 56567 Neuwied

Leitung und Referent: Uwe Sanneck

Kosten: 110,00 Euro; 60,00 Euro für Teilnehmende, deren Einrichtung Mitglied im DKHV e.V. sind

Maximale Teilnehmerzahl: 15 Personen

Anmeldeschluss: 26. Juni 2021

 

Dateien

(Anmeldeformular)
Kontaktperson: Silke Schneider
E-Mail: akademie(at)deutscher-kinderhospizverein.de
Telefon: 027619412933
Ort:
Tagungsvilla "Weißer Berg"
Weißer Berg 5
56567 Neuwied
Das Registrierungsformular kann nicht angezeigt werden - mögliche Gründe: Start-Datum der Veranstaltung ist bereits erreicht, Anmeldefrist oder max. Anzahl Teilnehmer überschritten.
FÜR
FAMILIEN
EHRENAMT SPENDEN PATE
WERDEN