Ehrenamt

Ehrenamt - kurz und übersichtlich

Was?

... sind die Aufgaben der ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen?

Begleitung und Unterstützung von lebensverkürzend oder lebensbedrohlich erkrankten Kindern/Jugendlichen/junge Erwachsene. Büro- und Öffentlichkeitsarbeit ( z.B. Infostände, Spendenübergaben, Vorträge).
 

Wo?

... sind die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen im Einsatz?

In der Begleitung : bei den Familien Zuhause in Hanau, Maintal, Bruchköbel (westlicher MKK)
Büroarbeit in Hanau in der Hospitalstr. 2
Öffentlichkeitsarbeit im gesamten Gebiet .

Wie viel Zeit?

... stellen die ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen zur Verfügung?

Im Schnitt 2 - 5h pro Woche.
Die Begleitungen ca. 2h pro Woche und entsprechend bei anderen zeitlichen Intervallen ( einaml im Monat samstags 3-4h...)
Büro- und Öffentlichkeitsarbeit: nach Bedarf und eigenem Zeitbudget
Einmal im Monat finden auch Praxisbegleitungtreffen zum kollegialen Austausch statt.

 

Welche Voraussetzungen...

sollte man für die ehrenamtliche Mitarbeit mitbringen?

Eine positive Lebenseinstellung.
Offenheit für das Thema.
Teilnahme am qualifizierten Vorbereitungskurs fürs Ehrenamt im AKHD Hanau.
 

Was kostet das?

Für den qualifizierten Vorbereitungskurs: 100€ Schutzgebühr (Erstattung nach 1 Jahr ehrenamtlicher Tätigkeit möglich)
Mitgliedschaft im Deutschen Kinderhospizverein e.V.: 24€ im Jahr.

Gibt es Erstattungen?

Die Fahrtkosten (Auto/ÖPNV) werden erstattet, immer dann, wenn man ehrenamtlich unterwegs ist.

Welche Angebote..

... gibt es noch für Ehrenamtliche?

Kostenlose Fortbildungsangebote vor Ort und bei der Deutschen Kinderhospizakademie
Begleitung durch die hauptamtlichen Koordinatoren, kollegialer Austausch, Supervision, Ehrenamtswochenende, Aktivitäten und Ausflüge
 

Sie haben noch Fragen?

Wir freuen uns Sie kennen zu lernen. Rufen Sie uns an, dann können wir einen Termin für ein persönliches (oder auf Wunsch auch ein virtuelles) Gespräch ausmachen.

Wir* beantworten Ihre Fragen natürlich auch gerne telefonisch oder per Mail.

Sie erreichen uns unter: 06181 9526960.
Oder per Mail: hanau(at)deutscher-kinderhospizverein.de

* Sabrina Schwanebeck und Lisa Criseo-Brack
(hauptamtliche Koordinationsfachkräfte)

Was sind die Aufgaben der ehrenamtlichen Begleiter*innen im Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Hanau?

Begleitung der Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit lebensverkürzender Erkrankung, sowie deren Familien und Bezugspersonen. 

Praktische Unterstützung und Entlastung der gesamten Familie im Alltag.

Auch im Büro und in der Öffentlichkeitsarbeit des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes wird die Hilfe ehrenamtlicher Mitarbeiter*innen benötigt.

Wir begleiten auf Augenhöhe, die Eltern sind die Experten für ihre Kinder.

Wir freuen uns auf Sie!

Wir suchen Menschen mit einer positiven Lebenseinstellung in Hanau und im westlichen Main-Kinzig-Kreis.

Vereinbaren Sie gerne mit uns einen persönlichen und unverbindlichen Gesprächstermin
unter 06181 / 9526960 oder nehmen Sie Kontakt per E-Mail auf: hanau(at)deutscher-kinderhospizverein.de

 

FÜR
FAMILIEN
EHRENAMT SPENDEN PATE
WERDEN