Fotoprojekt "Mütter"

Mütter, die ihr ganzes Leben für ihr Kind einsetzen*

* Zitat einer Ehrenamtlichen

Im Rahmen der Jubiläumsvorbereitungen wurde auch die Idee geboren, die Mütter der von uns begleiteten Familien zu proträtieren. Denn sie sind es, die in der Regel die Hauptlast der Pflege und Betreuung eines erkrankten Kindes tragen und gleichzeitig kein Aufhebens drum machen. Ihre Leistung aus der Unsichtbarkeit des Alltags hervorzuholen und respektvoll zu würdigen ist das Ziel dieses Projektes.

Natürlich liegt es nicht jeder Mutter, auf einmal im Mittelpunkt zu stehen. Trotzdem haben sich zehn von ihnen einverstanden erklärt, sich porträtieren zu lassen. Die  daraus entstandene Ausstellung wurde auf unsere Jubiläumsfeier am 19. Juni erstmals gezeigt.

Neslihan Aslan

"Wenn meine Hoffnung zu Ende ist, ist sie meine Kraft. Sie ist meine Prinzessin."

Eva Donath

"Ich stelle mir vor, dass jeder Mensch eine Engel-Stempelkarte hat. Julia hatte ihre bereits sehr früh gefüllt, sodass sie ein Engel wurde."

Viktoria Subachieva Eid

"Albert Einstein hat gesagt: Das Leben ist wie Fahrrad fahren: Um die Balance zu halten, musst Du in Bewegung bleiben"

Margret Gasper

"Wir verstehen uns auch ohne Worte."

Helga Heinrichs

"Florian hat so viel gelacht. Und immer Quatsch gemacht mit Papa."

Luisa Puttkamer

"Glückliche Momente genießen!"

Dorothea Rose

"Wir lieben unsere Ausflüge mit dem Reha-Tandem. Da fährt sogar ein störrischer Teenie mit."

Jana S.

“Es ist unser Alltag. Meistens ist er schön!“

Ellen Scheller

"Mit viel Liebe kann man alles schaffen."

Andrea Zander

"Durch Tim haben wir Leute kennengelernt, die wir sonst nie kennengelernt hätten."

FÜR
FAMILIEN
EHRENAMT SPENDEN PATE
WERDEN