Ambulante Kinder- und Jugendhospizarbeit

Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienste

Mit bundesweit mehr als 30 ambulanten Kinder- und Jugendhospizdiensten begleitet und unterstützt der Deutsche Kinderhospizverein Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit einer lebensverkürzenden Erkrankung und deren Familien.

Die ambulante Kinder- und Jugendhospizarbeit des Vereins steht vordergründig für die Begleitung und Unterstützung im Alltag zu Hause. Das erfolgt möglichst ab der Diagnose einer lebensverkürzenden Erkrankung, im Leben und Sterben und über den Tod hinaus.

Mindestens eine hauptamtliche Fachkraft leitet den jeweiligen ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst. In einem persönlichen Gespräch bietet sie allen Familienmitgliedern die Möglichkeit, ihre Bedürfnisse zu äußern. Sie vermittelt auf Wunsch ehrenamtliche Kinderhospizmitarbeiter*innen, die kontinuierlich für die praktische Unterstützung im Alltag zu Hause und für Gespräche zur Verfügung stehen. 

Die Nutzung unserer Angebote ist für die Familien kostenfrei und sie hat auch keinen Einfluss auf die Gewährung anderer Sozial- und Unterstützungsleistungen.

Ziel der ambulanten Kinder- und Jugendhospizarbeit ist es, die Lebensqualität der betroffenen Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie ihrer Familien zu unterstützen. 

Dabei orientieren sich die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen an:

  • den Fähigkeiten sowie den daraus entstehenden Bedürfnissen und Interessen der lebensverkürzend erkrankten Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sowie ihrer Familien.
  • dem Erfahrungswissen aller Familienmitglieder.
  • den Leitbegriffen Offenheit, Partnerschaftlichkeit und Integration.

Die ambulante Kinder- und Jugendhospizarbeit umfasst folgende Angebote:

  • Die Begleitung der gesamten Familie zu Hause ab der Diagnose einer lebensverkürzenden Erkrankung, im Leben und Sterben und über den Tod der Kinder hinaus.
  • Die Unterstützung und Förderung der Begegnung und Selbsthilfe für die betroffenen Familien.
  • Die individuelle Begleitung in der Trauer.
  • Die Information über bzw. Vermittlung an andere Institutionen.
  • Die Öffentlichkeitsarbeit.

Für Detailinformationen zu den einzelnen ambulanten Kinder- und Jugendhospizdiensten des Deutschen Kinderhospizvereins wählen Sie bitte den entsprechenden Standort.

Alle weiteren Kinder- und Jugendhospizangebote in Deutschland finden Sie auf unserem Suchportal.

Wir bieten auch eine Beratung für bestehende und geplante ambulante Kinder- und Jugendhospizangebote in Deutschland an. Informationen zur bundesweiten Beratung für externe ambulante Kinder- und Jugendhospizangebote finden Sie hier.

FÜR
FAMILIEN
EHRENAMT SPENDEN PATE
WERDEN